10 kleine, aber sehr reale Frustrationen, die jede stillende Mutter so manches Mal macht

Inhalt:

Ich wurde vor dem Stillen gewarnt. Obwohl unz├Ąhlige Freunde und anonyme Internet-Leute mir sagten, dass das Stillen f├╝r manche Menschen unglaublich hart sein kann, habe ich versucht, positiv zu bleiben. Ich dachte vielleicht naiv: ÔÇ×Nun, es funktioniert offensichtlich f├╝r viele Menschen - vielleicht bin ich einer dieser Menschen!ÔÇť Ich dachte, vielleicht w├╝rde Stillen zu mir kommen und dass mein Kind und ich leicht dazu in der Lage w├Ąren genie├čen Sie eine lange, gegenseitig erf├╝llende Stillpartnerschaft. Ich meine, Frauen haben seither herausgefunden

na ja, f├╝r immer, richtig? Wie schwierig k├Ânnte es sein?

Es stellte sich heraus, dass ich nicht zu den Menschen geh├Ârte, f├╝r die das Stillen leicht und nat├╝rlich w├Ąre. Irgendwann hatten wir den Dreh raus, aber zun├Ąchst nicht. Es hat Wochen gedauert, bis ich und mein Kleiner alles herausgefunden hatten, aber gl├╝cklicherweise haben wir, ich, das Baby, der Stillberater und mein Partner, der st├Ąndig meine Positionierung und seinen Verschluss ├╝berwacht hat, es dort geschafft. In den darauffolgenden Monaten waren weitere Verriegelungen, Lecks und das Tragen von Tank-Tops, die brachen, voll. Ich tr├Ąumte davon, dass mein K├Ârper so aussieht und sich so anf├╝hlt, wie er es zuvor war, so wie ich es gewohnt war, ihn auszusehen und zu f├╝hlen, aber als ich jeden monatlichen Meilenstein erreichte, gew├Âhnten sich sowohl mein Sohn als auch ich immer mehr an unsere Routine. Nach so viel M├╝he, das Stillen zu Beginn zu etablieren, f├╝hlte es sich an, als w├Ąren wir endlich auf lange Sicht dabei. Zuhause, im Auto, in Restaurantkabinen, auf Parkb├Ąnken - wir hatten eine gute Idee. Nun, "gut", wenn Sie die verstopften Kan├Ąle, Mastitisanf├Ąlle und infizierte Brustwarzen nicht z├Ąhlen. Fast alles andere war gut, ich schw├Âre es! Das hei├čt, es gibt eine Reihe von kleinen ├ärgernissen, die nur ein routinem├Ą├čiger Bestandteil des Stillens sind, und es gab keine Umwege.

Ihr Telefon aus der Reichweite bringen

Oh, die Qual und die Ekstase. Qual, weil Ihr Schl├╝ssel zur Au├čenwelt weg ist, aber Ekstase, weil Sie sich auf Ihr wertvolles Baby konzentrieren k├Ânnen. (Aber um ehrlich zu sein: Selbst in Gegenwart dieses magisch kleinen Gesichtes werden Sie beunruhigt sein, wenn Sie Ihr Telefon nicht in den n├Ąchsten 30 Sekunden wieder in die Hand nehmen.)

Verwirklichung Ihres Babys versucht, fernzusehen und sich schuldig zu f├╝hlen

In diesen ersten Wochen ern├Ąhrte sich unser Kleiner sechs oder sieben Mal am Tag. Dieser Zeitplan bedeutete, dass ich jeden Tag stundenlang still sitzen musste. Ich konnte nur so viele Blogs wie so viele Facebook-Posts lesen und ihn so lange anstarren, bevor ich irgendwann nachgab und anfing, fernzusehen. Ich habe mich wirklich sehr bem├╝ht, ich schw├Âre es. (Und sp├Ąter wurde mir nat├╝rlich klar, wie dumm ich mir ├╝berhaupt Sorgen machte.)

Das Pflegekissen nicht finden k├Ânnen

Unser Haus wurde mehrmals auseinander gerissen. Wenn Ihnen dasselbe passiert, pr├╝fen Sie zuerst den Boden neben der Couch.

Wenn Ihr kostbares Baby die Zufuhr stoppt, um Sie mit einer K├Ârperfl├╝ssigkeit zu bespr├╝hen

Nett. Vielen Dank. Ich liebe dich auch, Knospe.

Wenn ihre Z├Ąhne hereinkommen

Gest├Ąndnis: Ein Kind zu stillen war nicht so schlimm, wie ich bef├╝rchtet hatte. Das hei├čt, es ist immer noch ein bisschen schlecht.

Ihre Br├╝ste enden oft vor Menschen, die Sie sonst lieber nicht vor Ihren Br├╝sten entfernen w├╝rden

Die Kehrseite dieses Artikels ist jedoch, dass ich mich monatelang h├Âflich entschuldigen konnte von so ziemlich jedem Gespr├Ąch, aus dem ich herauskommen wollte, also ist es nicht alles schlecht.

Wenn dein Kleines auf dich einschl├Ąft und dich einf├Ąngt

Eigentlich nehme ich es zur├╝ck. Ich mag diesen einen.

Unf├Ąhig, auf dem Bauch zu schlafen

Lassen Sie mich das klarstellen: Wollen Sie mir sagen, dass ich trotz meines Babys immer noch nicht auf dem Bauch schlafen kann? Daf├╝r habe ich mich nicht angemeldet.

Blockierte Kan├Ąle Mastitis. Lieber Gott.

Es gibt keine Worte f├╝r diesen Schmerz.

In einer Pf├╝tze aufwachen

Ich meine, hey, zumindest arbeiten sie.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter