6 Warnzeichen Ihr Baby kackt nicht richtig, auch wenn die Windel schmutzig ist und was zu tun ist

Inhalt:

"Ist diese Babykacke normal?" "Mein Baby scheint nicht richtig zu kacken!" "Welche Farbe hat die Kacknacke Ihres Babys?" Wenn Sie eine Mutter sind, sind dies alles normale Gespr├Ąchsstarter, ja, sogar beim Abendessen Tabelle! Als Eltern sorgen wir uns sehr darum, ob unser Baby richtig kackt. Es mag einigen von uns obsessiv erscheinen, ist aber eigentlich eine sehr gesunde Angewohnheit, da Babykacke uns viel ├╝ber seine allgemeine Gesundheit sagen kann

Was pr├╝fen Sie, wenn Sie die Windeln Ihres Babys wechseln? Normalerweise sehen wir, ob er Urin eingepackt hat oder wann er die Windeln verschmutzt hat. Dies sagt uns, ob alles gut mit seinem Stoffwechsel ist. Nach dem Wechsel ist unser Baby in sauberen Windeln frisch und bequem. Selbst wenn Ihr Baby, wie ├╝blich, die Windel verschmutzt, k├Ânnte ein Grundproblem dennoch unbemerkt bleiben.

Bitte achten Sie immer auf diese Warnzeichen, wenn Sie die Windeln Ihres Babys wechseln. Sie zeigen an, dass etwas mit seiner Kacke nicht stimmt und sofortige Aufmerksamkeit ben├Âtigt wird.

Hier sind die Warnzeichen, die sofortige Aufmerksamkeit ben├Âtigen:

1. Die Hocker sind hart und kieselig

Zeigt die Windel Ihres Babys, dass seine Hocker hart sind und kleinen Kieselsteinen oder Steinen ├Ąhneln? Wenn ja, pr├╝fen Sie auch, ob Ihr Baby seltener gekackt hat. Die Chancen stehen gut, dass er weniger als 4-7 Tage an Hockern vorbeigeht. Dies ist ein deutliches Zeichen f├╝r Verstopfung. Ihr Baby kann auch Schmerzen beim Pooping sowie Bauchschmerzen haben.

Was zu tun ist: Erh├Âhen Sie als Sofortma├čnahme die Fl├╝ssigkeitsaufnahme Ihres Babys. Wenn er ausschlie├člich gestillt wird, pr├╝fen Sie, ob er genug f├╝ttert. Muttermilch hat auch abf├╝hrende Eigenschaften! Sie sollten Ihr Baby auch dazu bringen, diese grundlegende Tret├╝bung durchzuf├╝hren: Legen Sie sich auf das Bett und machen Sie mit den Beinen Tretbewegungen in der Luft. Es ist ein gutes Mittel, um auch Gas freizusetzen. Wenn Ihr Baby ├Ąlter als 6 Monate ist und mit Feststoffen begonnen hat, k├Ânnen Sie ihm auch diese 12 Lebensmittel zuf├╝hren, um Verstopfung zu lindern.

2. Der Poop sieht in der Konsistenz schaumig aus

Es ist normal, dass Babys einen gr├╝nen Poop passieren. Wenn es gr├╝ner als ├╝blich aussieht, ist dies auch kein Grund zur Sorge, da es an einer Ern├Ąhrungsumstellung liegen k├Ânnte. Wenn der Poop jedoch elektrisch gr├╝n aussieht und in der Konsistenz schaumig ist, kann dies bedeuten, dass Ihr Baby nicht genug Muttermilch bekommt. Wenn Sie das Baby stillen, wird die Milch, die am Anfang herauskommt, als Vormilch bezeichnet. Das ist kalorienarm. Hindmilk ist das, was sp├Ąter herauskommt und einen h├Âheren Fettgehalt hat. Es ist daher notwendig, dass sich das Baby zufrieden f├╝hlt.

Was zu tun ist: Die L├Âsung ist ziemlich einfach: Beginnen Sie einfach jede Pflegesitzung mit der Brust, die Sie in der vorherigen Sitzung beendet haben. Dies bedeutet, dass Ihr Baby die Vorteile von Vormilch und Hintermilch erfolgreich nutzen kann.

3. Die Windeln riechen wirklich ├╝bel

Nun, Poop wird wohl stinken, oder? Nicht unbedingt. Der Geruch der Kacke zeigt an, wie lange es im Darm war - je l├Ąnger, desto l├Ąnger der Geruch. Babys kacken h├Ąufiger als Erwachsene, und es ist in der Regel nicht besonders ├╝belriechend, insbesondere bei gestillten Babys. Wenn Ihr Baby mit der Nahrung gef├╝ttert wird, hat sein Poop einen etwas schlechten Geruch. Der Gestank wird schlecht, wenn Sie Ihrer Ern├Ąhrung Feststoffe hinzuf├╝gen. Wenn Sie glauben, dass die Windeln wirklich stinken, kann dies ein Hinweis auf eine Intoleranz oder Allergie sein.

Was zu tun ist: Um eine m├Âgliche Allergie oder Nahrungsmittelunvertr├Ąglichkeit bei Ihrem Baby auszuschlie├čen, sollten Sie den Arzt aufsuchen, wenn Sie glauben, dass sein Kot riechender ist als ├╝blich. Der Arzt kann die erforderlichen Tests durchf├╝hren und eine geeignete Behandlung vorschlagen.

4. Der Poop tritt aus der Windel aus

Es ist nicht ungew├Âhnlich, dass Babys eine laufende Kacke haben. Aber manchmal kann ihre Kacke so w├Ąssrig sein, dass sie direkt aus der Windel sickert! ├ťberpr├╝fen Sie in diesem Fall, ob die Ausgabefrequenz pro F├╝tterung auch auf mehr als einen Stuhlgang gestiegen ist. Dies ist ein Indikator f├╝r Durchfall. Der Poop kann gelb, gr├╝n oder braun aussehen. Es ist ein ziemlich h├Ąufiges Problem bei Babys und wird normalerweise durch eine Ern├Ąhrungsumstellung verursacht. Manchmal kann es jedoch auch ein Anzeichen f├╝r eine Allergie, Darminfektion, Dehydratation oder eine Rotavirusinfektion sein (dies ist extrem ansteckend und betrifft vor allem Babys, die j├╝nger als 2 sind, haupts├Ąchlich im Zeitraum Dezember bis April).

Was zu tun ist: Die beste Behandlung ist, Ihrem Baby ausreichend Fl├╝ssigkeit zu geben. Wenn Sie ihn stillen, fahren Sie damit fort, da dies die Genesung beschleunigen wird. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu erfahren, ob Ihr Baby eine orale Rehydrationsl├Âsung ben├Âtigt.

5. Der Poop hat eine dieser Farben

Baby Poop kann verschiedene exotische Farben annehmen, und einige davon sind alarmierend genug, um eine verr├╝ckte Mutter zu beunruhigen! Die gute Nachricht ist jedoch, dass die meisten dieser schockierenden Farben normal sind. Baby Poop unterscheidet sich in der Farbe von Erwachsenen Poop, weil sich ihr Verdauungssystem noch in der Entwicklung befindet. Wenn Sie jedoch eine dieser Farben in der schmutzigen Windel bemerken, kann dies auf eine Infektion oder Allergie hindeuten:

  • Heller / wei├čer / stumpfer gelber Poop
  • Gelbbraune, lockere und w├Ąssrige Kacke
  • Schwarz
  • Gr├╝n f├╝r viele Tage an einem St├╝ck

Was zu tun ist: Es ist am besten, den Kinderarzt sofort zu sehen, um eine genaue Diagnose des Problems zu erhalten und die notwendige Behandlung zu suchen.

6. Die Windel zeigt Spuren von diesen

Untersuchen Sie schlie├člich auch die Windel des Babys auf eine dieser Spuren in Partikeln:

  • Schleim: Dies kann ein Anzeichen f├╝r eine Infektion oder Intoleranz sein
  • Blutstreifen: Es kann Blutungen aus dem Dickdarm oder Rektum bedeuten
  • Schwarze Flecken: Dies kann manchmal v├Âllig normal sein, wenn Sie Ihr Baby mit Bananen gef├╝ttert haben (die schwarzen, wurmartigen Flecken stammen von der Bananenfaser). Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn dies bei Ihrem Baby nicht der Fall ist

Was zu tun ist: Wenn Sie Spuren von einem der oben genannten Punkte in der Windel Ihres Babys entdecken, m├╝ssen Sie unbedingt den Kinderarzt auf einmal sehen. M├Âglicherweise m├╝ssen Sie die Ern├Ąhrungsgewohnheiten oder -muster Ihres Babys ├Ąndern, wenn eine Allergie oder Intoleranz diagnostiziert wird.

Also, M├╝tter, denken Sie beim n├Ąchsten Windelwechsel an diese Indikatoren. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Kacke Ihres Babys nicht stimmt, konsultieren Sie den Kinderarzt, bevor Sie Medikamente oder Hausmittel verabreichen. Schlie├člich haben unsere Kleinen empfindliche Verdauungssysteme und brauchen nur die sanfteste und sicherste Pflege!

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter