8 Dinge, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie während der Schwangerschaft einen Saree tragen

Inhalt:

Nichts bringt die elegante Seite von dir zum Vorschein, genauso wenig wie ein Saree, und eine Schwangerschaft sollte dich niemals davon abhalten, dieses Kleidungsst√ľck zu verehren. Vermeiden Sie einfach ein paar Fehler und Sie sind absolut gut zu gehen!

Diese 6 Meter Eleganz sind einfach unvergleichlich. Kein anderes Kleid, das Sie tragen, kann so reizvoll sein, oder? Jedoch kommt die Schwangerschaft, und viele Frauen werden aus verschiedenen Gr√ľnden vor dem Saree vorsichtig, vor allem wenn sie den Babybauch zeigen. Durch das Kleidungsst√ľck k√∂nnen Sie gr√∂√üer aussehen, als Sie bereits sind, und Sie k√∂nnen Ihren Bauch freilegen, mit dem sich viele nicht wohl f√ľhlen.

Solche Bedenken sollten jedoch nicht dazu f√ľhren, dass Ihre Begeisterung stirbt! Falls Sie Hochzeitsfeiern oder ein traditionelles Ritual haben, sollte die Wahl eines Sarees definitiv auf Ihrer Liste stehen. Vermeiden Sie einfach diese 8 Fehler und Sie werden nicht weniger als eine Diva aussehen!

Dinge, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten, wenn Sie einen Saree tragen

1. Kein Bauchband verwenden

Viele Frauen f√ľhlen sich nicht besonders wohl dabei, den Babybauch viel zu zeigen. Das Tragen eines Saris ohne Bauchband verschlimmert das Problem jedoch einfach. Die Wahl eines Bauchbandes, das zu Ihrer Sareifarbe passt (oder dieser sehr nahe kommt) ist sehr wichtig, sonst wird es deutlich hervorstechen. Sobald der G√ľrtel angelegt ist, k√∂nnen Sie einen Stoff um den Bauch wickeln, bevor Sie Ihren Sari drapieren, und Ihr Problem wird meistens gel√∂st.

2. Wahl des falschen Drapierstils

Wenn Sie schwanger sind und einen Sari tragen, k√∂nnen Sie auf die √ľbliche Art und Weise graben und mit Ihrem Drapierstil experimentieren. Die Hauptsorge f√ľr Frauen ist meistens der Bauch, und das Drapieren ist der h√§ufigste Schritt, bei dem Frauen Fehler machen. Um zu vermeiden, dass der Babybauch angezeigt wird, kann man einen Drapierstil verwenden, der oberhalb des Buckels beginnt und nicht unterhalb. Stellen Sie sicher, dass die Falten gut fallen. Sie k√∂nnen auch mit dem 'Gujarati-Stil' von Sare-Drapieren experimentieren.

3. Schwere Stickerei ist eine große Nr

Egal wie sehr Sie den Bling lieben, es ist keine gute Idee, zu viel davon zu tragen, wenn Sie planen, w√§hrend der Schwangerschaft einen Saree zu tragen. Sie erh√∂hen nicht nur das Gewicht des Gewebes, sondern lassen Sie auch gr√∂√üer aussehen. Entscheiden Sie sich stattdessen f√ľr kleine Drucke und Motive wie Florale, da sie zu dieser Zeit am besten funktionieren.

4. Tragen breiter Sarees

Breite R√§nder flacher und akzentuieren Kurven und unterstreichen daher das zus√§tzliche Gewicht, das Sie w√§hrend der Schwangerschaft zunehmen. Sarees mit d√ľnnen R√§ndern oder ohne R√§nder geben Ihnen ein h√∂heres und schlankeres Erscheinungsbild, sodass Sie sie bequemer tragen k√∂nnen. Achten Sie bei der Auswahl von Sari f√ľr schwangere Damen sehr genau auf diesen Aspekt.

5. Entscheidung f√ľr traditionelle Blusenmuster

Die L√§nge und das Muster Ihrer Bluse ist ebenso entscheidend wie der gesamte Sari. Traditionelle Blusenl√§ngen und -muster k√∂nnen Ihrem Schwangerschaftsk√∂rper nicht gut schmeicheln und k√∂nnen auch etwas unangenehm sein. Entscheiden Sie sich f√ľr lang√§rmlige Blusen und experimentieren Sie mit Mustern. Sie k√∂nnen auch eine Bluse im Choli-Stil ausprobieren, die Sie bis zum Bauch bedeckt und eine ausreichende L√§nge f√ľr den Bauch gew√§hrleistet. Stellen Sie sicher, dass die Bluse nicht zu eng an Bauch und Taille ist, insbesondere beim Sitzen, um Unbehagen zu vermeiden. Schauen Sie sich Carols modische, aber bequeme Bluse an - lockere √Ąrmel, gut bedeckt und sehr stylisch!

6. Nicht auf die Sareefarbe achten

Es geht nicht mehr nur darum, welche Farbe zu Ihrem Teint passt. Heller gefärbte Stoffe reflektieren das Licht mehr und heben daher alle Körperteile hervor, einschließlich derjenigen, die Sie idealerweise verstecken möchten! Wählen Sie daher dunklere Farben, die Ihnen helfen, die betroffenen Bereiche auszublenden.

7. Das traditionelle Plissieren tun

Ein sehr h√§ufiger Fehler, den viele Frauen w√§hrend der Schwangerschaft begehen, besteht darin, dass sie den Saree so tragen, wie sie es normalerweise tragen w√ľrden, was das mehrfache Falten bewirkt. Dies ist jedoch die Praxis, die Sie unbedingt vermeiden sollten. Befolgen Sie beim Faltenlegen die richtigen Saree-Drapierungs-Tipps: Machen Sie keine kleinen R√ľschenfalten. Machen Sie sie stattdessen mindestens 3 cm breit und halten Sie sie zusammen mit dem gesamten Tuch, bevor Sie das Pallu nach vorne bringen. Dies hilft bei der Abdeckung des halben Bauches.

8. Schwere Stoffe tragen

Die Auswahl des richtigen Stoffes ist definitiv ein Bereich, auf den Sie achten m√ľssen. Wenn Sie sich im dritten Trimester befinden, k√∂nnte das Tragen eines Saris extrem schwer und unangenehm sein. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich f√ľr leichtere Stoffe wie Chiffon und Georgette entscheiden, da diese Sie leicht atmen lassen und ziemlich handlich sind. Au√üerdem sind diese Stoffe nicht zu steif und daher leichter zu tragen, wenn Sie sie l√§ngere Zeit tragen.

Der Trick, den perfekten Sari anzulegen, liegt darin, diese Fehler zu vermeiden. Folgen Sie einfach diesen Tricks und Sie w√ľrden sich gut f√ľhlen !!!

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter