K├Ânnte Fernsehen dein Sexualleben t├Âten?

Inhalt:

Wenn Sie das Gef├╝hl haben, dass etwas Ihre Romantik verf├Ąlscht, aber nicht richtig verstanden werden kann, k├Ânnte es sich bei Ihrem T├Ąter um Ihren Fernseher handeln! Einige Studien zeigen, dass Sex und Fernsehen keine gute Kombination sind. Was Sie tun m├╝ssen, ist, Ihre Zeit als Paar wiederzuentdecken, und zwar eher im richtigen Leben als im Rollenleben.

Wenn Sie Ihre Lieblingsshows am Ende eines langen Tages sehen, ist dies m├Âglicherweise Ihre perfekte Idee zum Entspannen. Sex und die R├Âhre sind jedoch geschworene Feinde! Wenn die Glotze Ihr Sexualleben zu vermasseln scheint, wird es Zeit, etwas zu ver├Ąndern.

Sag 'Nein' zum Fernsehen, das dein Sexualleben ruiniert

1. Halten Sie es aus dem Schlafzimmer

Viele Haushalte verf├╝gen ├╝ber einen Fernseher im Schlafzimmer. Dies kann Ihnen zwar mehr Zeit f├╝r das private Ansehen bieten, es nimmt jedoch auch andere Dinge mit, die Sie sonst mit Ihrem Partner machen w├╝rden - vor allem, wenn Sie reden und Sex haben! So schwer es auch sein mag, versuchen Sie, den Fernseher auf das Wohnzimmer oder das Familienzimmer zu beschr├Ąnken. Die M├╝he, die Sie zum Wandern ben├Âtigen, kann Sie dazu motivieren, sich im Schlafzimmer zu entspannen und sich zu lieben.

2. Disziplin dich selbst

Geh├Âren Sie zu den Menschen, die nicht schlafen k├Ânnen, wenn der Fernseher nicht im Hintergrund l├Ąuft? Das war vielleicht in Ordnung, wenn Sie Single waren, aber mit einem Partner ist es ├Ąu├čerst unromantisch, dem Ton des Fernsehers zuzuh├Âren. G├Ânnen Sie sich stattdessen ein Gespr├Ąch miteinander. Das f├╝hrt meistens dazu, dass Sie beide etwas unternehmen.

3. Gemeinsamkeiten finden

Wenn Sie sich gerne mit einer saftigen Seifenoper entspannen und Ihr Mann die Nachrichten liebt, dann finden Sie etwas, was Ihnen beiden gemeinsam Spa├č macht. Der gr├Â├čte Einfluss des Fernsehens auf Ihr Sexualleben besteht darin, dass Sie am Ende Dinge sehen, die Sie nicht n├Ąher bringen. Planen Sie einen Zeitplan mit einer Seifenoper und einem Nachrichtensegment, nach dem Sie beide etwas beobachten. Sagen Sie, ein guter Film, den Sie sich anschmiegen k├Ânnen?

4. Paarzeit erstellen

Essen beim Fernsehen ist eine mechanische T├Ątigkeit, zu der Sie nicht Sklave werden sollten. Machen Sie eine Regel, dass die R├Âhre w├Ąhrend des Abendessens ausgeschaltet bleibt. Die meisten Paare, die w├Ąhrend des Essens nicht fernsehen, haben festgestellt, dass sie nicht nur mehr essen, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit haben, sich gegenseitig nachzuholen. Es ist eine einfache M├Âglichkeit, sich verbundener zu f├╝hlen.

5. Eine Ausschaltzeit haben

Entscheiden Sie sich f├╝r eine Zeit, nach der der Fernseher ausgeschaltet wird, damit Sie die Zeit zu zweit genie├čen k├Ânnen. Wenn Sie vorher wissen, dass Ihr Fernsehen nur begrenzt verf├╝gbar sein wird, k├Ânnen Sie sich frei mit anderen Aktivit├Ąten besch├Ąftigen, die Sie sich wie dem Aufw├Ąrmen der Bettlaken hingeben k├Ânnen! Sie wollen keine Situation, in der die Sucht Ihres Mannes oder Ihres Ehemanns zu weniger Sex f├╝hrt.

Am Ende des Tages muss die Balance zwischen Sex und Glotze eine gegenseitige Entscheidung sein, die Paare treffen m├╝ssen. Erinnern Sie sich daran, dass der Cocktail aus Sex und Fernsehen etwas ist, das Sie ├╝berhaupt nicht schmackhaft finden!

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter