Leichtigkeit in Ihre neue Mutterrolle mit Leichtigkeit

Inhalt:

Die Rolle einer neuen Mutter erfordert eine komplette ├änderung des Lebensstils. Sie haben jetzt einen neuen Zuwachs in der Familie und sind voll auf ihre Kosten. Es kann ├╝berw├Ąltigend werden. Wenn dies der Fall ist, finden Sie hier einige Tipps, um den Stress zu bew├Ąltigen.

Nichts kann neue M├╝tter auf die Mutterschaft vorbereiten. Die Aufregung, ein Kind zur Welt zu bringen, l├Ąsst nach und nach nach, wenn die Realit├Ąt der schlaflosen N├Ąchte, der Windelwechsel und des Aufstehens zu ungeraden Stunden auf Sie zukommt. Niemand hat gesagt, dass es einfach sei, aber das bedeutet nicht, dass Sie keinen Weg finden, um sich in Ihre neue Rolle einzulassen.

6 brauchbare Tipps f├╝r neue M├╝tter

1. Diese schlaflosen N├Ąchte w├╝rden nicht ewig dauern

Am Anfang der Mutterschaft werden Sie viele schlaflose N├Ąchte haben. Es wird Zeiten geben, in denen Sie sich nach einem Augenzwinkern sehnen w├╝rden. Wisse nur, dass diese Phase bald vergehen wird, sobald sich dein Baby in eine Routine eingelebt hat, und du wirst schlie├člich zur Normalit├Ąt zur├╝ckkehren. Bis dahin versuchen, ein Nickerchen zu machen, wenn das Baby ein Nickerchen macht. Selbst wenn Sie nicht einschlafen, wird der Rest Sie auffrischen.

2. Versuchen Sie, bis Sie es richtig machen

Wenn es darum geht, Ihr Baby zu f├╝ttern, einzuschlafen oder zu beruhigen, wird es nicht jeder von Anfang an richtig verstehen. M├Âglicherweise m├╝ssen Sie ein wenig experimentieren und verschiedene Techniken ausprobieren, um zu sehen, was am besten funktioniert. Sobald Sie es verstanden haben, werden Sie langsam Ihre Rolle einer neuen Mutter annehmen.

3. Lassen Sie Ihr Baby Ihre Bed├╝rfnisse diktieren

Es ist nie eine gute Idee, einem Neugeborenen einen Zeitplan aufzuzwingen. Nicht alle Babys m├Âchten alle zwei oder drei Stunden gef├╝ttert werden. Wenn sie hungrig sind, werden sie Sie wissen lassen. Lassen Sie sie Ihnen sagen, wann sie gef├╝ttert werden m├Âchten.

4. Gehen Sie mit Ihrem Bauchgef├╝hl

M├╝tter, Gro├čm├╝tter, Freunde und andere Familienmitglieder haben alle wertvolle Ratschl├Ąge, die sie neuen M├╝ttern geben k├Ânnen. Am Ende des Tages sind es nur Sie und Ihr Baby, und niemand kennt es besser als Sie. H├Âren Sie also auf Ihre eigenen m├╝tterlichen Instinkte.

5. Einige Zeit alleine suchen

Wenn Sie keine Zeit f├╝r sich alleine nehmen, k├Ânnten Sie bald den Kopf verlieren. Alleinige Zeit ist f├╝r neue M├╝tter sehr wichtig, um neue Energie zu tanken und sich neu zu formieren. Versuchen Sie, zwischen den Feeds, dem Wechseln der Windeln und dem Einschlafen etwas Zeit zum Lesen zu finden oder ein kurzes erfrischendes Bad zu nehmen. Nach einem anstrengenden Arbeitstag k├Ânnten Sie sich selbst verw├Âhnen lassen.

6. Lassen Sie Hubby helfen

Es ist sein erstes Mal, dass er Vater ist, wie f├╝r Sie, wenn Sie Mutter werden. Wenn Ihr Mann mit Futter und Bad und Windeln wechseln m├Âchte, lassen Sie ihn. Nur weil er es in den ersten Versuchen nicht richtig versteht, hei├čt das nicht, dass er nicht in der Lage ist. Sie werden bald feststellen, dass das Teilen von Verantwortlichkeiten viel besser funktioniert.

Um zum ersten Mal Mutter zu werden, bedarf es keiner bestimmten F├Ąhigkeiten. Es erfordert Geduld und Zeit, sich in die neue Rolle einzuf├╝gen. Wenn Sie versagen, nehmen Sie eine Verschnaufpause ein und beginnen Sie von vorne. Sobald Sie gelernt haben, Ihre Ruhe innerhalb des Sturms zu bewahren, wird die neue Rolle allm├Ąhlich leichter.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter