So erhalten Sie Geburtsurkunde f├╝r Neugeborene in Indien

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Warum ist die Geburtsurkunde wichtig?
  • Erforderliche Dokumente f├╝r Geburtsurkunde
  • Was ist die Geb├╝hr f├╝r die Registrierung der Geburtsurkunde?
  • Wer stellt die Geburtsurkunde f├╝r Ihr Kind aus und wo?
  • Wann erhalten Sie einen kostenlosen Geburtsnachweis?
  • Wie beantrage ich eine Geburtsurkunde in Indien?
  • Wie lange dauert es, bis Sie die Geburtsurkunde erhalten, nachdem Sie sich registriert haben?

Wenn Sie ein Inder sind und bald ein Kind erwarten, ist es immer wichtig, das Verfahren f├╝r das Erhalten einer Geburtsurkunde f├╝r Ihr Baby zu kennen. Eine offizielle Geburtsurkunde legt das Geburtsdatum Ihres Babys fest und wird normalerweise f├╝r die Aufnahme in die Schule, die Beantragung eines Passes usw. ben├Âtigt. Bei Kindern ohne Geburtsurkunde besteht die Gefahr, dass ihnen das Recht auf einen Namen, eine offizielle Identit├Ąt und eine Staatsangeh├Ârigkeit verweigert wird. Die Bewerbung um eine Geburtsurkunde direkt nach der Geburt Ihres Kindes ist relativ einfach, kann jedoch kompliziert werden, wenn Sie dar├╝ber hinausgehen. Lassen Sie uns einige Details besprechen, mit denen Sie sich f├╝r eine Geburtsurkunde f├╝r Ihr Kind registrieren k├Ânnen.

Warum ist die Geburtsurkunde wichtig?

Die Geburtsurkunde ist sehr wichtig f├╝r die Zulassung eines Kindes zu Schulen oder Hochschulen, f├╝r Krankenhausleistungen und f├╝r die Feststellung von Erbschafts- und Verm├Âgensanspr├╝chen. Es ist das erste Recht eines Kindes und legt seine Identit├Ąt fest. Es wird wichtig f├╝r die folgenden Prozesse:

  • Festlegen des Alters aus versicherungstechnischen Gr├╝nden
  • Abstammung pr├╝fen
  • Altersnachweis f├╝r die Besch├Ąftigung
  • Altersnachweis f├╝r die Ehe
  • Eintritt in Schulen / Hochschulen
  • Festlegen des Alters f├╝r die Aufnahme in Wahlrollen
  • Registrierung im NPR (Nationales Bev├Âlkerungsregister)
  • Beantragung eines Passes
  • Einreisebestimmungen (wie zB eine gr├╝ne Karte)

Erforderliche Dokumente f├╝r Geburtsurkunde

Sie ben├Âtigen mehrere Dokumente, die Sie ben├Âtigen, um eine Geburtsurkunde f├╝r Ihr Kind zu beantragen. Sie beinhalten:

  • Sie und Ihr Ehemann (die Eltern) Geburtsurkunden
  • Geburtsnachweis des Krankenhauses, in dem Ihre Entbindung stattgefunden hat
  • Identit├Ątsnachweis beider Elternteile (zur ├ťberpr├╝fung)
  • Heiratsurkunde der Eltern

Wer kann die Geburt eines Kindes registrieren?

Es gibt viele Regeln, wer die Geburt eines Kindes registrieren kann. Dazu geh├Âren:

  • Wenn die Geburt in einem Haus stattgefunden hat - ├älteste Person in der Familie oder im Hausvorstand oder in enger Beziehung zu diesem.
  • Wenn die Geburt in einem fahrenden Fahrzeug stattgefunden hat - Die f├╝r das Fahrzeug verantwortliche Person
  • Wenn die Geburt in einer Pension oder in Dharamshala stattgefunden hat - der Person, die f├╝r die Pension zust├Ąndig ist
  • Wenn das Baby an einem ├Âffentlichen Ort aufgegeben wird - die ├Ârtliche Polizei oder der Dorfvorsteher.
  • Wenn die Geburt im Gef├Ąngnis stattgefunden hat - Die f├╝r das Gef├Ąngnis zust├Ąndige Person.
  • Wenn die Geburt in einem Pflege- oder Entbindungsheim stattgefunden hat - Der f├╝r das Heim zust├Ąndige Arzt
  • Wenn die Geburt in einem Medical College Hospital / Sub-Division Hospital / Referral Hospital stattgefunden hat - Der stellvertretende Superintendent, der f├╝r das Krankenhaus oder den f├╝r das ├ťberweisungskrankenhaus zust├Ąndigen Beamten zust├Ąndig ist.

Was ist die Geb├╝hr f├╝r die Registrierung der Geburtsurkunde?

Die Anmeldegeb├╝hr f├╝r eine Geburtsurkunde betr├Ągt 20 INR, zuz├╝glich einer sp├Ąteren Geb├╝hr, wenn Sie sich nach 21 Tagen nach der Geburt des Kindes bewerben.

Wer stellt die Geburtsurkunde f├╝r Ihr Kind aus und wo?

In Indien gibt es unter der Regel des Abschnitts 7 des RBD-Gesetzes einen Registrar, der von der Regierung in jeder ├Ârtlichen Stadtverwaltung eingesetzt wird, der Nagar Nigam. Wenn es sich um eine kleinere Region oder einen kleineren Bezirk handelt, wird diese Aufgabe normalerweise von einer lokalen Beh├Ârde oder dem Panchayat ├╝bernommen. Gem├Ą├č Artikel 7 Absatz 5 des Gesetzes wird auch ein Unter-Registrar bestellt, der die gleichen Rechte und Befugnisse wie der Registrar h├Ątte. Dies ist, wer haupts├Ąchlich die Geburtsurkunde Ihres Kindes ausstellen kann.

1. F├╝r l├Ąndliche Regionen

  • Die Sekret├Ąrinnen von Panchayat k├Ânnen die Geburtsurkunde ausstellen. Dies geschieht in 3 Unionsterritorien (Daman und Diu, Goa und Puducherry) und in 15 Staaten (Andhra Pradesh, Chhattisgarh, Jharkhand, Kerala, Madhya Pradesh, Westbengalen, Uttar Pradesh, Himachal Pradesh, Dscharah, Dadra und Nagar Haveli), Tripura, Rajasthan und Uttarakhand.
  • Ein para-medizinischer Stabsoffizier oder ein medizinischer Verantwortlicher oder ein gleichwertiger Arzt kann eine Geburtsurkunde in Haryana, Assam, Meghalaya, Orissa, Manipur, Sikkim, Punjab, Andaman und den Nicobar-Inseln, Lakshadweep und Delhi ausstellen.
  • Arbeiter auf Dorfebene oder Kreisoffiziere in Arunachal Pradesh und Schullehrer in Nagaland und Mizoram haben die Befugnis, eine Geburtsurkunde auszustellen.
  • Polizeibeamte in Jammu und Kashmir und Chandigarh haben auch die Autorit├Ąt.
  • Dorfbuchhalter oder Verwaltungsbeamte in Tamil Nadu und Karnataka k├Ânnen dasselbe tun.

2. F├╝r st├Ądtische Regionen

In st├Ądtischen St├Ądten ist der Kanzler oder der Unterregister der Municipal Corporation, der beauftragte Gesundheitsbeauftragte oder der zust├Ąndige Angeh├Ârige des Para-Medical-Personals befugt, eine Geburtsurkunde auszustellen.

Wann erhalten Sie einen kostenlosen Geburtsnachweis?

Wenn Sie innerhalb von 21 Tagen nach der Geburt Ihres Kindes eine Geburtsurkunde beantragen, k├Ânnen Sie eine der oben genannten Beh├Ârden dazu veranlassen, Ihren Antrag auf Geburtsurkunde zu unterzeichnen. Wenn Sie die Frist von 21 Tagen ├╝berschritten haben, m├╝ssen Sie eine bestimmte Geb├╝hr zahlen, die je nach Ort und Zeit unterschiedlich ist.

Wie beantrage ich eine Geburtsurkunde in Indien?

Da die indische Regierung inzwischen einen gro├čen Schritt in den digitalen Raum unternommen hat, kann es sehr langsam sein, auf dem alten Weg eine Geburtsurkunde zu erhalten. Nun haben einige St├Ądte in der Stadt ein praktisches Online-Registrierungswerkzeug, um eine Geburtsurkunde zu beantragen. Sie k├Ânnen online gehen und ├╝berpr├╝fen, ob Ihre Stadt in diese Kategorie f├Ąllt.

1. Online-Registrierungsprozess

Nachfolgend finden Sie das Geburtsurkundenverfahren in Indien ├╝ber eine Online-Website:

  • Besuchen Sie die Website crsorgi.gov.in
  • Suchen Sie auf der linken Seite, wo Sie eine Anmeldeschaltfl├Ąche finden
  • Um sich anzumelden, klicken Sie auf "Allgemein".
  • Das Anmeldefeld erscheint als Popup. F├╝llen Sie in diesem Feld alle Ihre g├╝ltigen Daten aus, z. B. Benutzername, Benutzer-ID, Bezirk oder Stadt / Dorf, Handynummer, Geburtsort usw.
  • Wenn das Feld der Registrierungseinheit den Benutzernamen anzeigt und aktiv ist, bedeutet dies, dass Ihr Bereich f├╝r die Online-Registrierung g├╝ltig ist.
  • Geben Sie den Best├Ątigungscode ein und klicken Sie auf die Registerkarte Registrieren.
  • Nach der Registrierung wird eine Danke-Nachricht angezeigt. Sie werden aufgefordert, Ihre E-Mail-ID zur Best├Ątigung der Registrierung zu ├╝berpr├╝fen.
  • ├ťberpr├╝fen Sie Ihren E-Mail-Posteingang. Sie werden aufgefordert, ein neues Passwort f├╝r die Anmeldung festzulegen.
  • Richten Sie es ein und melden Sie sich erneut an.
  • Ein Formular erscheint, um den Namen Ihres Kindes, seiner Eltern und den Ort auszuf├╝llen.
  • F├╝llen Sie es aus und senden Sie es nach 24 Stunden ab.
  • Nehmen Sie den Ausdruck heraus und laden Sie eine Soft-Kopie von Ihrem Computer herunter
  • Besuchen Sie das B├╝ro des Standesbeamten Ihrer Region
  • Lassen Sie sich das Formular entweder von ihm oder dem Unter-Registrar bescheinigen

2. Offline-Registrierungsprozess

Um eine Geburtsurkunde in Indien durch ein Offline-Verfahren zu registrieren, werden im Folgenden die Schritte beschrieben, wie eine Geburtsurkunde von den Stadtbeh├Ârden ausgestellt wird:

  • Holen Sie sich ein Formular zur Registrierung einer Geburtsurkunde, indem Sie das B├╝ro Ihrer Stadtverwaltung besuchen
  • Senden Sie den Brief, den das Krankenhaus zum Zeitpunkt der Geburt Ihres Kindes von dem behandelnden Arzt erhalten hat.
  • Nun m├╝ssen Sie das Formular innerhalb von 21 Tagen nach der Geburt Ihres Kindes ausf├╝llen
  • Im Anschluss wird das B├╝ro Angaben wie Geburtsort und -zeit, Name der Eltern, Geschlecht, Adresse, Pflegeheim / Krankenhaus usw. ├╝berpr├╝fen.
  • Wenn die Best├Ątigung vollst├Ąndig ist, wird die Geburtsurkunde nach 7-15 Tagen an Ihre Adresse gesendet.
  • Nur um sicherzugehen, wenden Sie sich nach 7 Tagen an das B├╝ro.
  • In dringenden F├Ąllen k├Ânnen Sie die Geburtsurkunde in einigen F├Ąllen innerhalb einer Woche erhalten, indem Sie einen adressierten Umschlag vorlegen.
  • Falls die Geburt Ihres Babys nicht innerhalb von 21 Tagen registriert wird, wird die polizeiliche ├ťberpr├╝fung durchgef├╝hrt, um es unter der Aufsicht der Steuerbeh├Ârden herauszugeben. Dies dauert in der Regel l├Ąnger, und Sie sollten sich daher f├╝r die Geburtsurkunde Ihres Babys anmelden, sobald Ihr Kind geboren ist.

Wie lange dauert es, bis Sie die Geburtsurkunde erhalten, nachdem Sie sich registriert haben?

Es dauert normalerweise zwischen 7 Tagen und 3 Wochen, bis die Geburtsurkunde nach ordnungsgem├Ą├čer Verarbeitung erhalten wird. Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, es offline zu machen, kann dies ein langer Prozess sein. Nichtans├Ąssige Inder (NRIs) ziehen es jedoch gew├Âhnlich vor, da das Passb├╝ro den von der Municipal Corporation vorgelegten Nachweis akzeptiert.

Eine wichtige Frage ist, was passiert, wenn jemand keine Geburtsurkunde hat. Die Antwort ist, dass er oder sie nicht als indischer Staatsb├╝rger anerkannt wird und daher die Rechte und Vorteile nicht in Anspruch nehmen kann. Sie werden keinen Pass oder keine Zulassung zu Schulen erhalten. Eine Geburtsurkunde ist ein Stempel Ihrer Existenz auf dieser Erde und daher f├╝r jeden Menschen ├Ąu├čerst wichtig. Lassen Sie die Geburtsurkunde Ihres Kindes also so schnell wie m├Âglich fertigstellen - innerhalb von 21 Tagen nach der Geburt, um Komplikationen, versp├Ątete Geb├╝hren oder langwierige Prozesse zu vermeiden.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter