Wie man seinem Kind beibringt, sich gut zu benehmen

Inhalt:

Die Anwendung von Disziplin zur Einf├╝hrung von gutem Verhalten ist ein wichtiger Teil der Erziehung. Elternschaft ist ein st├Ąndiger Kampf, und Eltern m├╝ssen ein breites Spektrum an Strategien und Methoden anwenden, um Kindern zu helfen, gutes Verhalten zu sich zu nehmen und Verhaltensweisen zu ├Ąndern, wenn es nicht perfekt ist. Es ist wichtig, dass Sie das Verhalten Ihres Kindes mitgestalten und flexibel gestalten. Die Methoden, die Sie verwenden, m├╝ssen den heutigen Lern- und Kinderbetreuungsmethoden entsprechen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihrem Kind nur eine knackige Ohrfeige geben und es auf den richtigen Weg bringen konnten. Nun, es ist an der Zeit, dass Sie akzeptieren, dass Sie die Stange schonen m├╝ssen, ohne das Kind zu verderben. Kinder verf├╝gen weder ├╝ber Multitasking-F├Ąhigkeiten noch ├╝ber die Reife, Dinge zu verstehen und die Gr├Â├čenordnung ihrer Handlungen zu verstehen. Es ist wichtig, dass Sie sich auf ihrem Niveau niederlassen und sich nicht um Aufmerksamkeit bem├╝hen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie das Verhalten Ihres Kindes am besten umkehren k├Ânnen.

10 wirksame Tipps, um Kinder zum Benehmen zu bringen

F├╝r die meisten Eltern von heute ist es schwierig, gut erzogene Kinder zu erziehen. Eltern haben einen anstrengenden Lebensstil und finden es schwierig, ihre pers├Ânlichen und beruflichen Verpflichtungen in Einklang zu bringen. Eine hektische Arbeitskultur f├╝hrt dazu, dass weniger Zeit f├╝r Kinder aufgewendet wird und dass nur wenig Zeit bleibt, um mit ihnen zu sitzen und mit ihnen zu interagieren, um die Wichtigkeit der Entwicklung eines starken Charakters f├╝r eine sichere Zukunft hervorzuheben.

Wie kann man Kinder dazu bringen, sich zu benehmen? Warum benimmt sich mein Sohn nicht angemessen mit Menschen? Wie kann man einem Kind beibringen, sich in einer Schule zu benehmen? Dies sind einige krasse Fragen, die Eltern an Kinderpsychologen richten. Nun, es ist keine Hexerei, Kinder dazu zu bringen, sich gut zu benehmen, und man muss auch keinen Arzt aufsuchen, es sei denn, die Situation ist au├čer Kontrolle geraten. Die nachstehenden Tipps helfen Ihnen, Ihr Kind zu disziplinieren und sich jederzeit tadellos zu verhalten. Sie k├Ânnen auch ein paar Brownie-Punkte f├╝r ein gro├čartiges Elternteil gewinnen!

1. Verwenden Sie einen durchsetzungsf├Ąhigen Ton

Schreien, schreien oder schreien Sie nie, wenn Sie einen Punkt machen m├╝ssen. Es ist wichtig, durchsetzungsf├Ąhig zu sein und die Wichtigkeit der Angelegenheit zu betonen. Es wird sofort ihre Aufmerksamkeit bekommen.

2. Best├Ątige ihre Gef├╝hle

Es ist sehr wichtig, ihre Gef├╝hle zu akzeptieren und sie nicht zu ignorieren. Zum Beispiel: Wenn Ihr Kind w├╝tend ist, wenn Sie sein Spielzeug mitgenommen haben, geben Sie eine Erkl├Ąrung f├╝r Ihre Aktion an. Versuchen Sie nicht, sie zu ignorieren oder zu beruhigen.

3. Motivation verwenden

Eine Belohnungstabelle wirkt Wunder, wenn Sie Ihr Kind disziplinieren. Investieren Sie in eine und halten Sie Aufkleber bereit, um gutes Verhalten hervorzuheben. Verkaufen Sie die Idee, sich gut zu verhalten, mit einem Anreiz, den Sie erhalten, wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen.

4. Ändern Sie das Konzept der Disziplin

Das Wort Disziplin stammt aus dem lateinischen Wort "lehren". Bestrafung des Abzugs, weil er die Wichtigkeit von gutem Benehmen wiederholt hat. Verwenden Sie weiterhin beruhigende Worte und motivierende Gesten, um gutes Verhalten zu bewirken. Modelliere dich auf derselben Linie, damit sie folgen k├Ânnen.

5. Optionen geben

Erkl├Ąren Sie Ihrem Kind, dass gutes Benehmen eine Belohnung und Wertsch├Ątzung einbringen wird. Schlechtes Benehmen f├╝hrt jedoch nur zu Zeit in der unartigen Ecke. Fragen Sie sie, was sie bevorzugen w├╝rden. Dies gibt ihnen Zeit zu denken und zu entscheiden, was sie wollen. Es bef├Ąhigt sie auch, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden und diesem Grundsatz immer zu folgen.

6. Feedback anbieten

Vers├Ąumen Sie niemals, ihre Handlungen zu best├Ątigen oder anzuerkennen. Wenn Ihr Junge es gut gemacht hat, sein Zimmer aufzur├Ąumen, dann sagen Sie "Danke", "Was f├╝r eine wundervolle Darstellung von Verantwortungsbewusstsein". Positive Worte f├╝hlen sich gut an und haben ein Gef├╝hl der Erf├╝llung.

7. Reorganisieren Sie Ihre Gedanken

Versuchen Sie zu verstehen, dass Ihr Kind absichtlich nicht schwer oder schwer ist. Sie verstehen einfach nicht, wie wichtig das alles ist. Statt zu sagen, "Sie benehmen sich in letzter Zeit sehr schlecht", versuche sie zu sagen "Sie scheinen sich schwer zu f├╝hlen. Kann ich irgendetwas tun, um zu helfen? ÔÇť Denken Sie daran, dass Ihr Kind Schwierigkeiten hat, sich auszudr├╝cken, und nur Sie haben den Schl├╝ssel, um ihre Gef├╝hle auszulassen.

8. Dankbarkeit lehren

Eine sehr wichtige Einstellung, die Kindern heute vermittelt wird, die den Kontakt zu pers├Ânlichen Verbindungen durch den Einfluss von Technologie verloren haben. Die beste Art, sie dankbar zu lehren, besteht darin, entweder morgens oder vor dem Schlafengehen eine kleine Gebetsroutine einzurichten und dem Allm├Ąchtigen f├╝r das, was Sie haben, zu danken. Dies wird automatisch durch andere Aspekte des Lebens und bei jeder Gelegenheit gefiltert - sei es eine Geburtstagsfeier, Hochzeit oder sogar in der Schule.

9. Senden Sie sanfte Warnungen

Machen Sie keine abrupten Enden f├╝r alles, was Ihre Kinder tun. Kinder hassen es, wenn sie nicht vorher gewarnt werden. Wenn Sie beispielsweise m├Âchten, dass sie nicht mehr fernsehen, geben Sie ein "5-Minuten-Warnsignal" ab, bevor Sie abschalten k├Ânnen. Auf diese Weise werden sie mental auf das vorbereitet, was sie erwarten k├Ânnen.

10. Yoga oder Meditation ├╝ben

Yoga und Meditations├╝bungen haben sich als Mittel gegen Stress bei Erwachsenen bew├Ąhrt. Sie haben erstaunliche Vorteile f├╝r Kinder, wenn sie regelm├Ą├čig ge├╝bt werden. Binden Sie Ihre Kinder in Meditations- oder Yoga-Asanas (Baumpose, Kinderpose) ein, um ihre Sinne zu beruhigen. Durch das ├ťben von Yoga und Meditation entwickeln Kinder, vor allem diejenigen mit besonderen Bed├╝rfnissen, einen zusammengesetzten Geist und gehen dabei gelassen mit jeder Situation um.

Es gibt keine bew├Ąhrte Technik, um gutes Verhalten zu inspirieren, das seine Magie wie ein Zauberstab auf Ihr Kind wirken l├Ąsst. Das Wichtigste ist, mit gutem Beispiel voranzugehen. Lassen Sie Ihr Kind sehen, wie Sie sich um die Menschen in Ihrer N├Ąhe k├╝mmern, h├Âren Sie die freundlichen W├Ârter, die Sie verwenden, und sehen Sie, wie Sie Ihre Pflicht erf├╝llen, unabh├Ąngig davon, ob Sie es wissen. Dies allein reicht aus, um einf├╝hlendes Verhalten zu Hause und in der Schule zu begeistern. Bauen Sie Ihr Repertoire an Techniken, Werkzeugen, Methoden und Sprachen auf, um gutes Verhalten zu motivieren und die maximale Zusammenarbeit Ihrer Kinder zu erreichen. L├Âsen Sie das Drama und bringen Sie Dialoge und Diskussionen mit, um dieses gesunde Gleichgewicht zu erreichen.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter