Angst vor sexueller Leistung - Ursachen, Symptome und wie man sie √ľberwinden kann

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Was ist sexuelle Leistungsangst?
  • Was verursacht sexuelle Leistungsangst?
  • Symptome der sexuellen Leistungsangst
  • Wie wirkt sich sexuelle Leistungsangst auf Ihr Sexualleben aus?
  • Tipps zum Umgang mit sexueller Leistungsangst
  • Wann einen Arzt konsultieren?

Wenn Sie jemals im Bett gelegen haben und sich gefragt haben, wie es vor dem Beginn noch vorbei war, sind Sie nicht alleine! Sehr geehrte Damen und Herren, sexuelle Leistungsangst ist real. Sie d√ľrfen dabei nicht alleine sein, wenn Sie verstehen, was Leistungsangst ist und wie Sie sie beheben k√∂nnen. Liebe machen ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Beziehung. Es verbessert die Bindung, das Vertrauen und die Intimit√§t zwischen zwei Menschen. Der eine oder beide Partner f√ľhlen sich jedoch manchmal unter Druck gesetzt, den anderen zufrieden zu stellen, was zu wachsender Angst f√ľhrt. Wenn diese Angst unkontrolliert ist, kann dies zu einer schlechten Leistung im Schlafzimmer und zu Widerst√§nden in der Inklusivit√§t einer Beziehung f√ľhren.

Was ist sexuelle Leistungsangst?

Angst vor sexueller Leistung ist ein psychologischer Zustand, in dem sich eine Person nerv√∂s und besorgt √ľber alles, was schief gehen kann, f√ľhlt. Sie betrifft beide Geschlechter und f√ľhrt zu einer l√§hmenden Angst, dass Sie nichts sexuell erreichen k√∂nnen oder den Sex nicht genie√üen k√∂nnen. Es kann ernsthafte Auswirkungen auf den Status Ihrer Beziehung haben, wenn Sie unter einer solchen unkontrollierten Angst leiden.

Was verursacht sexuelle Leistungsangst?

Es kann verschiedene Gr√ľnde geben, die Angst vor sexueller Leistungsf√§higkeit verursachen. Bestimmte Ursachen beeinflussen die Leistung beider Geschlechter, w√§hrend sich einige Gr√ľnde auf die Leistung des m√§nnlichen Geschlechts beschr√§nken.

Stress ist die Hauptursache f√ľr Leistungsangst bei M√§nnern und Frauen. Der Stress k√∂nnte von finanziellen Problemen √ľber famili√§re Probleme bis hin zu arbeitsbezogenen Problemen reichen. Obwohl der Ursprung ein √§u√üeres Ereignis ist, f√ľhrt dies zu einer Ablenkung der Menschen und verringert die Konzentrationsf√§higkeit beim Sex. Andere Ursachen k√∂nnten wie folgt sein:

  • Geringes Selbstwertgef√ľhl oder kein Selbstvertrauen
  • Angst, dass man beim Sex schlecht abschneidet
  • Bef√ľrchten Sie, dass wir aufgrund sexueller Leistung abgelehnt werden
  • Bef√ľrchten Sie, dass wir unsere Partner nicht zufriedenstellen k√∂nnen
  • K√∂rperbildprobleme
  • Vorherige sexuelle Erfahrungen, die schlecht waren

Symptome der sexuellen Leistungsangst

Die obersten Symptome der sexuellen Leistungsangst manifestieren sich auf folgende Weise:

  • Erektionsst√∂rungen bei M√§nnern
  • Vorzeitige Ejakulation bei M√§nnern
  • Unf√§higkeit, einen Orgasmus bei M√§nnern und Frauen zu haben
  • Unf√§higkeit, bei Frauen geschmiert zu werden

Angst kann Ihre Denkweise f√ľr Sex st√∂ren. Dies wiederum verursacht ein zyklisches Problem der sexuellen Nichterf√ľllung, was zu mehr Stress und weiterer Nichterf√ľllung f√ľhrt. Mit einer Person zu sein, die sexuell anspricht oder Sie erregt, ist noch keine Garantie f√ľr die Leistung, wenn Sie besorgt sind. Wenn Sie zu sehr darauf bedacht sind, Ihren Partner im Bett zu erfreuen, k√∂nnte Ihre Sorge es m√∂glicherweise unm√∂glich machen, genau das zu erreichen.

Wie wirkt sich sexuelle Leistungsangst auf Ihr Sexualleben aus?

Fragen des Geistes k√∂nnen sich als Folge von Leistungsangst in k√∂rperliche Probleme manifestieren. Die Sorge um den Sex kann Ihre F√§higkeit beeintr√§chtigen, erregt, genossen zu werden oder einen zufriedenstellenden H√∂hepunkt zu erreichen. Bei M√§nnern verengen sich die Blutgef√§√üe des Penis aufgrund von Stresshormonen. Dies unterbindet den Blutfluss zum Penis und verursacht Probleme mit Erektionen. Sex wird auch zu einer Aufgabe, wenn die Frau nicht gut geschmiert ist. Es macht die Aktivit√§t k√∂rperlich unangenehm. Vorzeitige Ejakulation f√ľhrt zu Verlegenheit bei M√§nnern und Entt√§uschung bei Frauen, was den bereits belasteten Versuch der Liebesherstellung zus√§tzlich belastet.

Tipps zum Umgang mit sexueller Leistungsangst

Es gibt etwas Trost zu wissen, dass sexuelle Angstzust√§nde durch verschiedene Optionen behandelt werden k√∂nnen. Sie k√∂nnen Ihre Behandlung so w√§hlen, wie Sie es f√ľr richtig halten.

1. Psychologische Therapie

Die √úberwindung der Angst vor sexueller Leistungsf√§higkeit ist m√∂glicherweise nicht f√ľr jeden leicht. Zum Gl√ľck ist die psychologische Therapie eine der besten Behandlungen f√ľr Angstzust√§nde. Die Therapie erm√∂glicht es dem Einzelnen, frei √ľber die Sorgen zu sprechen, die ihn stauen. Die Therapie spricht die zugrundeliegenden Probleme an und hilft bei der L√∂sung von Anliegen und zur Verringerung von Stress.

2. Sprechen Sie mit Ihrem Partner

Seien Sie mit Ihrem Partner offen f√ľr die Probleme, die Sie haben. Sprechen Sie auch dar√ľber, wie sie Ihre sexuellen F√§higkeiten beeinflussen k√∂nnen. Dies kann dazu f√ľhren, dass Ihr Partner Sie unterst√ľtzt und Sie bei Bedarf beruhigt. Sie sollten auch besprechen, was Ihnen beim Sex angenehm ist und was f√ľr Sie funktioniert.

3. Medikation

Wenn Sie Probleme mit erektiler Dysfunktion haben, kann eine medizinische Behandlung f√ľr Sie eine praktikable Methode sein. Medikamente gegen sexuelle Leistungsangst k√∂nnen oral eingenommen werden, nachdem Sie die Symptome mit Ihrem Arzt besprochen haben und die richtigen Medikamente verschrieben wurden. Medikamente wie An√§sthesiecremes und Rezepttabellen helfen auch bei vorzeitigen Ejakulationsproblemen.

4. √úbung

Eines der besten nat√ľrlichen Heilmittel gegen sexuelle Leistungsangst ist die Bewegung. Krafttraining, Herz- und Beckenboden√ľbungen setzen Endorphin frei, ein Hormon, das die Positivit√§t und das Gl√ľck erh√∂ht. Insbesondere die Beckenbodenmuskulatur st√§rkt die Erektionsst√∂rungen bei M√§nnern und verbessert den Orgasmus bei Frauen. √úbung verbessert auch die allgemeine Gesundheit und reduziert automatisch Stress.

5. Selbstbewusstsein

Kennen Sie sich gut und zeigen Sie Respekt. Wenn Sie nicht in einer Stimmung sind, gönnen Sie sich diese Pause. Setzen Sie realistische Erwartungen an Ihren Partner und sich selbst und gehen Sie manchmal mit.

6. Folgen Sie einer ausgewogenen Ernährung

Gesunde Ernährung reduziert die Lethargie. Gutes Essen verbessert auch die Stimmung. Denken Sie daran, Aphrodisiakum wie Schokolade, Haselnuss oder Spargel in Ihre normale Ernährung einzubringen.

7. Experimentieren Sie unter den Blättern

Werden Sie kreativ mit Ihrer sexuellen Routine. √úber l√§ngere Zeitr√§ume hinweg neigen Paare dazu, sich vom gleichen sexuellen Geschlecht zu langweilen. Mischen Sie ein wenig mit Spielzeug, duftenden √Ėlen, √§ndern Sie die Beleuchtung oder probieren Sie neue Positionen aus.

8. Geben Sie Zeit, um zu arbeiten

Paare untersch√§tzen h√§ufig die Rolle des Vorspiels. Wenn man Sex beeilt, endet das oft mit niemandem, der Orgasmen erreicht. Verw√∂hnen Sie sich mit Kuscheln, K√ľssen und Streicheln, bevor Sie zum richtigen Spiel kommen. Ber√ľhren und spielen, um eine lustige und erotische Nacht zu haben.

9. Suchen Sie nach erogenen Zonen, die f√ľr einander funktionieren

Machen Sie einen Umweg von langwierigen und getesteten Methoden und finden Sie andere erogene Zonen am K√∂rper Ihres Partners. Es gibt erstaunliche 15 erogene Zonen f√ľr beide Geschlechter. Viel Spa√ü beim Finden und Experimentieren mit Ihrem K√∂rper.

10. Bleiben Sie dran und verlieren Sie den Stress

Machen Sie nicht den Fehler, sich wegen Nichterf√ľllung vom Sex zur√ľckzuziehen. Versuchen Sie, wie jede andere Aktivit√§t, bis Sie erfolgreich sind. Wenn Sie nicht dabei bleiben, werden Sie jedes Mal, wenn Sie sich an Ihren Partner wenden, √§ngstlich sein. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie die M√ľhe nicht wert sind.

Wann einen Arzt konsultieren?

Manchmal reicht es nicht aus, pers√∂nliche Schritte zu unternehmen, um Leistungsangst zu reduzieren. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt zur Behandlung konsultieren. Personen, bei denen regelm√§√üig Funktionsst√∂rungen oder St√∂rungen bei der Liebesarbeit auftreten, sollten sich zu einer Konsultation begeben, um die Angst zu √ľberwinden. M√§nner, deren erektile Dysfunktion oder vorzeitige Ejakulation scheinbar schlimmer wird, sollten auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Der Arzt w√ľrde helfen, das grundlegende Problem zu identifizieren und entsprechend Medikamente zu verschreiben. In einigen F√§llen kann eine Therapie zusammen mit Medikamenten vorgeschlagen werden.

Liebe zu machen ist nat√ľrlich, sch√∂n und f√ľr ein gesundes Leben unerl√§sslich. Seien Sie freundlich zu sich selbst, wenn Sie Probleme im Schlafzimmer haben und diese Probleme systematisch angehen. F√ľgen Sie Ihrer Angst und Depression nicht durch Nichtleistung unter den Bettlaken hinzu. Machen Sie Urlaub an einem exotischen Ort und schaffen Sie die Stimmung, wenn Sie m√ľssen, aber bleiben Sie hartn√§ckig und genie√üen Sie, was die Natur uns zu bieten hat.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter