Kleines Objekt in der Nase oder im Ohr

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Was sollten Sie tun, wenn sich eine solche Situation ergibt?
  • Was sind die Zeichen eines Fremdk├Ârpers im Ohr oder in der Nase?
  • Techniken zum Entfernen der Objekte
  • So vermeiden Sie solche Situationen

Ihr Kleinkind kann beim Spielen mit seinem Essen oder Spielzeug ein kleines Objekt in die Nase oder Ohren stecken, das ihm Unbehagen und Schmerzen verursacht. Erfahren Sie, wie Sie mit einer solchen Situation umgehen k├Ânnen.

Kleine Kinder, insbesondere Kleinkinder, sind neugierig auf die Welt um sie herum und experimentieren gerne mit Lebensmitteln, Spielzeug oder was auch immer sie anfassen. In dieser Neugier setzen sie manchmal kleine oder scharfe Gegenst├Ąnde in die Ohren oder in die Nase.

Was sollten Sie tun, wenn sich eine solche Situation ergibt?

  • Erstens, bleib ruhig. Panikangst erschreckt nicht nur Ihr Kind, das bereits Schmerzen hat, sondern f├╝hrt auch zu Versp├Ątung.
  • Finden Sie heraus, wie weit das Objekt im K├Ârper steckt. Wenn sich das Objekt sehr nahe an der Oberfl├Ąche des Ohrs oder der Nase befindet und Sie das Gef├╝hl haben, es mit einer Pinzette herausziehen zu k├Ânnen, k├Ânnen Sie fortfahren. Wenn es jedoch schwierig erscheint oder das Objekt sehr klein ist, ├╝berlassen Sie es dem Arzt, es zu entfernen, da Sie es m├Âglicherweise weiter nach oben dr├╝cken.
  • Bringen Sie Ihr Kind zum Arzt, ohne viel Zeit zu verlieren. Je mehr Zeit das Objekt in den Organen Ihres Kindes bleibt, desto schwieriger wird es.

Was sind die Zeichen eines Fremdk├Ârpers im Ohr oder in der Nase?

Symptome, dass Ihr Kleinkind einen Gegenstand im Ohr oder in der Nase hat:

1. Nase

Ihr Kind k├Ânnte erleben:

  • Atemnot, da ein Nasenloch verstopft sein k├Ânnte
  • Schmerz oder Juckreiz
  • stinkender, gelblicher Ausfluss
  • Blutungen aus der Nase
  • schlechter Atem

2. Ohr

Ihr Kind k├Ânnte erleben:

  • Ohrenschmerzen (aber manchmal auch nicht)
  • R├Âtung im oder um das Ohr
  • Ausfluss aus dem Ohr
  • Schwerh├Ârigkeit
  • Reizung

Techniken zum Entfernen der Objekte

Die ├ärzte verf├╝gen ├╝ber eine Reihe von Werkzeugen und Techniken, um die in den Organen befindlichen Gegenst├Ąnde zu entfernen.

  • Er kann eine Pinzette verwenden - wie eine Pinzette oder eine Saugmaschine, um den Gegenstand zu entfernen.
  • Wenn sich der Gegenstand in der Nase befindet, kann er ein Nasenloch Ihres Kindes blockieren und ihn bitten, sich die Nase zu putzen.
  • Bei einem Gegenstand, der sich im Ohr befindet, kann er (im Falle eines Metallgegenstandes) einen Magneten verwenden, um ihn zu entfernen, oder ein paar Tropfen ├ľl einf├╝llen, so dass der Bereich fettig / rutschig wird und der Gegenstand leichter entfernt werden kann.
  • Er kann auch Antibiotika-Salbe verschreiben, um Infektionen zu verhindern.

So vermeiden Sie solche Situationen

Es ist sehr nat├╝rlich f├╝r ein kleines Kind, Gegenst├Ąnde in seine Organe zu legen; Es ist jedoch am besten, solche Situationen zu vermeiden. Lernen wie:

  • Die meisten Kinder spielen gerne mit Lebensmitteln, die zu Verletzungen f├╝hren k├Ânnen. ├ťberwachen Sie Ihr Kind w├Ąhrend des Essens, insbesondere mit Lebensmitteln wie Popcorn, N├╝ssen wie Erdn├╝ssen, Erbsen, Kirschen und Samen. Bitten Sie Ihr Kind, sich beim Essen oder Trinken hinzusetzen.
  • Schneiden Sie Lebensmittel in kleine St├╝cke, bevor Sie sie Ihrem Kind geben. Entfernen Sie auch Samen von Fr├╝chten und scharfen oder kleinen Knochen von Fischen, bevor Sie sie ihm geben.
  • Das Spielen mit Bastelmaterial wie Perlen, Glitzer, Klebstoff, Kn├Âpfen usw. ist eine absolute No-No.
  • Geben Sie ihm keine Murmeln, Stiftdeckel oder M├╝nzen zum Spielen.
  • In ├Ąhnlicher Weise k├Ânnen Nadeln oder Sicherheitsnadeln eine Gefahr darstellen.

  • Reinigen Sie die Ohren Ihres Kindes nicht mit Wattest├Ąbchen. Sie dr├╝cken das Wachs hinein und sch├Ądigen das Trommelfell. Wenn Sie lediglich die Ohren Ihres Kindes reinigen m├╝ssen, stellen Sie sicher, dass Sie Wattest├Ąbchen verwenden, die speziell f├╝r die empfindlichen Ohren Ihres Kindes entwickelt wurden.
  • Seien Sie sehr vorsichtig mit den Spielsachen, die Sie Ihrem Kind zum Spielen geben. Stofftiere, kleine B├Ąlle, Styroporkugeln, Puppen mit Haaren, Lego mit kleinen St├╝cken, Lehm, winzige Autos usw. sind ein gro├čes Risiko. Au├čerdem k├Ânnen billige Qualit├Ątsspielzeuge leicht brechen und Ihr Kind dazu verleiten, seine Teile in die Nase oder in die Ohren zu stecken.
  • Spielzeug, dessen Batterien leicht von einem Kind entfernt werden k├Ânnen, ist wiederum gesundheitsgef├Ąhrdend. Nicht nur diese kleinen Batterien k├Ânnen in die Nase oder in die Ohren geschoben werden. Eine auslaufende Batterie kann bei Verschlucken auch innere Verletzungen verursachen.
  • Spielen Sie niemals Spiele mit Ihrem eindrucksvollen Kleinkind, bei dem Dinge in die Nase oder in die Ohren gesteckt werden. Sie wissen nie, er k├Ânnte versuchen, Sie in Ihrer Abwesenheit nachzuahmen, was riskant sein kann.
  • Halte dein Haus sauber. Schauen Sie immer in den Ecken oder unter den M├Âbeln nach Kieselsteinen, Nahrungsk├Ârnern, Linsen, kleinen zerbrochenen Teilen usw. Denken Sie aus Kindersicht nach, da Ihr Kind Orte erreichen kann, an die Sie sich gar nicht vorstellen k├Ânnen. Und nat├╝rlich vergessen Sie nicht, Ihr Haus mit einem Babyproof zu versehen.

Bei einem kleinen Kind im Haus lohnt es sich, aufmerksam zu sein und solche Situationen zu vermeiden.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter