Daumen saugen Babys

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Ist die Angewohnheit des Daumens bei Babys normal?
  • Warum saugen Babys ihren Daumen und wie lange dauert es?
  • Kann Daumenlutschen Probleme verursachen?
  • Wann sollten Eltern eingreifen?
  • Wirksame M√∂glichkeiten, den Daumen zu stoppen, der S√§uglinge saugt
  • Daumen saugen gegen Schnuller

Hatte Ihr Kind schon immer aus offensichtlichen Gr√ľnden aggressiv am Daumen gelutscht? Oder sind Sie Elternteil eines Kindes, das unabsichtlich den Daumen in den Mund nimmt, um es sanft anzusaugen? Nachfolgend besprechen wir, warum sie das tun, was sie tun, und wie Sie ihnen helfen k√∂nnen, die Angewohnheit zu l√∂sen.

Ist die Angewohnheit des Daumens bei Babys normal?

Der Daumenlutschen ist nat√ľrlich und es gibt viele Kinder, die dasselbe tun. Tats√§chlich zeigen einige Ultraschalluntersuchungen, dass das Saugen des Daumens im Mutterleib beginnen kann!

Warum saugen Babys ihren Daumen und wie lange dauert es?

Es kann zahlreiche Gr√ľnde daf√ľr geben, dass ein Baby am Daumen saugt. Angefangen von Langeweile bis hin zur Eind√§mmung von Angstzust√§nden hilft es Ihrem Kind, mit der Umwelt fertig zu werden. W√§hrend viele Eltern darauf herabschauen, ist es tats√§chlich ein Akt emotionaler Reife. Es ist ein Zeichen daf√ľr, dass das Kind Unabh√§ngigkeit behauptet. Anstatt zu weinen oder nach dir Ausschau zu halten, haben sie ihre eigenen Ressourcen genutzt, um sich an ihre Umgebung anzupassen.

Es gibt keine richtige Antwort f√ľr die Dauer des Daumenlutschens, da jedes Kind anders ist. Als Faustregel (kein Wortspiel beabsichtigt) beenden die meisten Kinder das Spiel von selbst, nachdem sie f√ľnf Jahre alt sind.

Kann Daumenlutschen Probleme verursachen?

Im S√§uglingsalter ist das Saugen mit Daumen kein Problem. In der Tat gibt es Ihnen als Eltern genug Raum zum Atmen, um andere Aktivit√§ten auszu√ľben. Es gibt einige Missverst√§ndnisse wie die Annahme, dass das Saugen mit dem Daumen Sprachbehinderungen verursachen kann. Dies ist nichts anderes als eine unbegr√ľndete Behauptung ohne Fakten zum Beweis.

Das Saugen mit dem Daumen wird jedoch sp√§ter zu einem Problem, da die Milchz√§hne des Kindes abfallen. Einer der Daumenlutscheneffekte beinhaltet die M√∂glichkeit, die korrekte Ausrichtung der Z√§hne zu unterbrechen. Es kann auch zu einer oralen Fixierung im sp√§teren Leben f√ľhren, bei der der Daumen durch Zigaretten, Alkohol oder Binge Eating ersetzt wird.

Wann sollten Eltern eingreifen?

Da die Hauptgefahr beim Saugen des Daumens in einer falschen Ausrichtung der Zähne besteht, sollten die Eltern eingreifen, wenn ihre Kinder beginnen, ihre bleibenden Zähne zu bekommen. Die beste Lösung besteht darin, einen abwartenden Ansatz zu verfolgen. Wenn sie nicht aus der Angewohnheit herausgewachsen sind, auch wenn sie keine Kinder mehr sind, können Sie auf subtile Weise versuchen, sie von der Angewohnheit zu entwöhnen.

Wirksame Möglichkeiten, den Daumen zu stoppen, der Säuglinge saugt

Hier ist eine Liste von Ansätzen, die verwendet werden können, um die Angewohnheit zu wecken:

  • Sei nicht hart: Einer der gr√∂√üten Fehler, die Eltern begehen, ist, sich √ľber das Saugen von Daumen zu √§rgern. Da das Verhalten aufgrund von Angstzust√§nden angeregt wird, erh√∂ht das Hinzuf√ľgen von Negativit√§t nur den Stresslevel f√ľr den S√§ugling.
  • Den eigenen Weg finden: Die meisten S√§uglinge wachsen aus der Gewohnheit heraus, ohne dass ein Eingriff erforderlich ist.
  • Ablenkungen: Finden Sie heraus, wann Ihr Baby an seinem Daumen saugt. Diese sollten Ihnen helfen, die Trigger f√ľr das Daumenlutschen zu identifizieren, z. B. Fernsehen oder allein in einem Raum gelassen zu werden. Sie k√∂nnten Ihr Kind mit Worten oder Aktionen ablenken, wenn Sie sich im Raum befinden. Wenn Sie das Sichtfeld Ihres Babys verlassen m√ľssen, besorgen Sie sich ein Spielzeug, von dem Sie wissen, dass es damit besch√§ftigt bleibt.
  • Sprechen Sie mit ihnen: Verwenden Sie das Babygespr√§ch, um zu verstehen, dass das Saugen mit Daumen nicht gut f√ľr sie ist. Obwohl es wie eine vergebliche √úbung erscheint, haben Untersuchungen gezeigt, dass S√§uglinge W√∂rter besser verstehen k√∂nnen als bisher angenommen.
  • YouTube-Videos: Die Technologie hat Eltern den Zugang zu Informationen erleichtert. Sie k√∂nnten dasselbe an Ihrem Kind versuchen, indem Sie ihnen Videos √ľber die Gefahren des Daumenlutschens zeigen. Als Vorsichtsma√ünahme k√∂nnen Sie die Videos √ľberpr√ľfen, die Sie f√ľr angemessen halten, und eine Wiedergabeliste erstellen.
  • Lob: Eine Studie an S√§uglingen hat gezeigt, dass sie das Konzept des Lobes gut kennen. Stellen Sie sicher, dass sie sich gut f√ľhlen, wenn sie nicht jeden Tag am Daumen lutschen. Vermeiden Sie jedoch jegliche Art negativer Kritik, da dies zu Besorgnis f√ľhren kann.
  • Alternativen: Aufgrund einiger Gefahren, die mit dem Daumenlutschen verbunden sind, k√∂nnen Sie Alternativen wie eine Decke oder einen kuscheligen Teddyb√§r ausprobieren.
  • Schnuller: Man kann Schnuller verwenden, um ihre Kinder vom Daumenlutschen zu entw√∂hnen. W√§hlen Sie bestimmte Zeiten w√§hrend des Tages aus, zu denen der Schnuller verwendet werden kann, und reduzieren Sie das Timing schrittweise, bis er es nicht mehr ben√∂tigt.

  • F√§ustlinge: Sie k√∂nnen versuchen, die H√§nde mit Hilfe weicher Handschuhe, F√§ustlinge oder Daumenschutz physisch zu bedecken.
  • Bittere Medizin: Tragen Sie etwas bittere Salbe (das ist sicher zu konsumieren) auf den Daumen Ihres Kindes auf, um sie von der Gewohnheit zu entw√∂hnen. Vermeiden Sie eine Bestrafung, indem Sie st√§ndig Zuneigung zeigen.

Daumen saugen gegen Schnuller

Nachfolgend sind die Vor- und Nachteile der beiden Ans√§tze aufgef√ľhrt, mit denen Eltern das Fingerlutschen von Babys kontrollieren:

Daumen lutschen:

  • Einfacher Zugriff
  • Zahnprobleme sp√§ter im Leben
  • Emotionale Unabh√§ngigkeit
  • Schneller schlafen im Vergleich zu Schnullern

Schnuller:

  • Reduktion des Stillens
  • Kann Ohrenentz√ľndungen verursachen, da sich die Geh√∂rschlauch √∂ffnet
  • Kontrolle √ľber das Saugen der Eltern
  • Durch das Einschlafen verringert sich das Risiko eines pl√∂tzlichen Kindstodesyndroms (SIDS)

W√§hrend Eltern sich Sorgen um ihre Kinder machen, ist verst√§ndlich, m√ľssen Sie jedoch feststellen, dass das Saugen mit Daumen f√ľr die meisten S√§uglinge nat√ľrlich ist. Obwohl es einige inh√§rente Gefahren birgt, gen√ľgt ein schrittweises Herangehen der Entw√∂hnung Ihrer Kinder im Laufe der Zeit, damit sie die Gewohnheit aufgeben k√∂nnen.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter