Laufband Übung während der Schwangerschaft - ist es sicher?

Inhalt:

In diesem Artikel

  • K√∂nnen schwangere Frauen ein Laufband benutzen?
  • So f√ľhren Sie ein Laufband-Training in der Schwangerschaft durch
  • Tipps, die bei der Verwendung des Laufbandes zu beachten sind
  • Wann muss das Laufband w√§hrend der Schwangerschaft nicht mehr laufen?

√úbungen sind zu jeder Zeit und sogar w√§hrend der Schwangerschaft von gro√üer Bedeutung. Der K√∂rper macht zahlreiche Ver√§nderungen durch, und Ihr Gewicht steigt dadurch auch stetig an. Um Ihren K√∂rper in einem guten und ordnungsgem√§√üen Zustand zu halten, m√ľssen Sie trainieren. Es gibt jedoch nur wenige, die f√ľr Sie sicher sind. Auf dem Laufband zu laufen ist eine viel sicherere Alternative als nach drau√üen zu gehen und kann auch in wenigen einfachen Schritten erreicht werden.

Können schwangere Frauen ein Laufband benutzen?

Es ist wahr, dass Frauen gebeten werden, einer großen Liste von Einschränkungen zu folgen, insbesondere wenn es um Anstrengung, Übungen und Bewegungen des Körpers geht. Wenn Sie draußen oder auf dem Laufband laufen oder sprinten, ist dies ein No-Go. Sie können sich auf jeden Fall einem normalen oder schnellen Gang auf dem Laufband hingeben, um sich gesund zu halten.

So f√ľhren Sie ein Laufband-Training in der Schwangerschaft durch

Bevor Sie mit einem Training beginnen, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt oder Frauenarzt sprechen und sich daf√ľr entscheiden. Wenn Risiken f√ľr Schwangerschaftskomplikationen bestehen, sollten Sie sich davon fernhalten.

  • Beginnen Sie mit einer kleinen Aufw√§rmphase f√ľr einige Minuten, um die Herzfrequenz schrittweise zu erh√∂hen.
  • Erh√∂hen Sie dann die Geschwindigkeit etwas und gehen Sie, bis Sie mit einiger Anstrengung zu atmen beginnen.
  • Erneut die Geschwindigkeit senken und einige Minuten ruhig gehen.
  • Folgen Sie, indem Sie die Steigung erh√∂hen, und gehen Sie weitere 5 Minuten weiter.
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit und gehen Sie ruhig, bevor Sie die Neigung weiter erh√∂hen und damit fortfahren.
  • Beginnen Sie nun, die Steigung alle 30 Sekunden zu reduzieren, und verringern Sie das Tempo allm√§hlich, bevor Sie den Spaziergang beenden.
  • Machen Sie eine Stretching-Sitzung, um sich abzuk√ľhlen und zur Normalit√§t zur√ľckzukehren.

Tipps, die bei der Verwendung des Laufbandes zu beachten sind

Die Benutzung des Laufbands w√§hrend der Schwangerschaft ist nicht so einfach wie zuvor. Innerhalb der Sicherheitsgrenzen zu bleiben, ist sehr wichtig. Es gibt eine Reihe von Tipps, die Sie verwenden k√∂nnen, um Ihr Wohlbefinden zu √ľberwachen und sicherzustellen, dass Sie w√§hrend der gesamten √úbung in bester Gesundheit bleiben.

1. Umarme deinen Bauch, wenn du gehst

Ihre Bauchmuskeln werden w√§hrend der Schwangerschaft und sogar w√§hrend des Trainings am st√§rksten belastet. Halten Sie Ihre H√§nde nahe an Ihren Bauch und versuchen Sie, den Bauch zu umarmen, als w√ľrden Sie das Baby in Ihrer N√§he halten. Wenn Sie dies tun, sp√ľren Sie von Natur aus, dass sich die inneren Muskeln zusammenziehen. Diese Muskel√ľbung hilft bei der Kr√§ftigung Ihres Herzens, was f√ľr die notwendige Kraft w√§hrend der Entbindung und die Verringerung der Belastung Ihres R√ľckens sehr wichtig ist.

2. Strecken Sie sich vor und nach dem Spaziergang sanft

Stretching ist ein notwendiger Vorl√§ufer f√ľr jedes Trainingsprogramm. Es stellt sicher, dass Ihre Muskeln und Sehnen bereit sind, sich einer √úbung zu unterziehen, und dass Sie sich danach entspannen k√∂nnen. W√§hrend der Schwangerschaft sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie sich nicht √ľber das f√ľr Sie angenehme Ma√ü hinaus strecken. Die ver√§nderte k√∂rperliche Struktur Ihres K√∂rpers l√§sst viele Muskeln und Gelenke locker als zuvor, was m√∂glicherweise nicht ideal auf die Dehnung reagiert.

3. Bleiben Sie während Ihres gesamten Lauftrainings hydriert

Jede Art von Bewegung, auch wenn Sie l√§ngere Zeit laufen, f√ľhrt zur Verbrennung von Fettreserven in Ihrem K√∂rper, was die Kerntemperatur in Ihnen erh√∂ht. Die Aufrechterhaltung der optimalen K√∂rpertemperatur ist f√ľr die Sicherheit und Gesundheit Ihres Babys unerl√§sslich. Durch das Schwitzen wird auch Ihr Wasser abflie√üen, halten Sie also regelm√§√üig Trinkwasser.

4. Legen Sie einen f√ľr Sie spezifischen Belastungsgrad fest

Egal, ob Sie vor der Schwangerschaft trainiert haben oder sich entschieden haben, sich in dieser Phase gesund zu halten, Sie haben eine gute Vorstellung davon, wie stark Sie unter Druck geraten k√∂nnten, zu einem bestimmten Zeitpunkt w√§hrend Ihres Trainings. Versuchen Sie, eine Skala von 1 bis 10 festzulegen, wobei 10 f√ľr Sie am intensivsten ist. W√§hrend der Schwangerschaft sollten Sie h√∂chstens zwischen 5 und 6, 5 bleiben.

5. Verwenden Sie die Geländer auf dem Laufband so frei wie Sie möchten

Lassen Sie sich nicht von dem Fitnessstudio t√§uschen, sprechen Sie davon, dass Laufb√§nder f√ľr √§ltere und √§ltere Menschen anwesend sind, w√§hrend die Jungen lieber ungebunden sind. Sie sind vielleicht jung, aber Sie tragen auch ein Baby in sich. Beim Gehen auf dem Laufband, insbesondere wenn Sie eine Steigung benutzen, besteht die M√∂glichkeit, dass Sie das Gleichgewicht verlieren, da das Gewicht zu einem Ende verschoben wird. Verwenden Sie die Gel√§nder, um sich beim Gehen ruhig zu halten.

6. Verwenden Sie Ihre vorherigen Trainingsstatistiken als Referenzpunkt

Wenn Sie vor der Schwangerschaft bereits grundlegende Trainingsprogramme absolviert haben, sollte es einfach sein, ein neues Trainingsprogramm f√ľr die Schwangerschaft festzulegen. W√§hrend der Schwangerschaft liegt das Hauptaugenmerk darauf, ein gutes Ma√ü an Fitness und Gesundheit aufrechtzuerhalten, ohne bestimmte Ziele zu erreichen. Daher k√∂nnen Sie die tats√§chliche Zeit, die Sie auf dem Laufband verbringen, reduzieren und stattdessen die Dauer des Aufw√§rmens sowie das Abk√ľhlen verl√§ngern.

7. Lassen Sie Ihren Babybauch nicht ohne Unterst√ľtzung anwesend sein

Ihr Bauch nimmt rasch zu und macht sich im Verlauf der Schwangerschaft bemerkbar. Dies kann dazu f√ľhren, dass bestimmte Bewegungen schmerzhaft sind und Schmerzen verursachen, da der Bauch zus√§tzlich zur Unterst√ľtzung Druck auf den R√ľcken aus√ľbt. Verwenden Sie daher ein Band oder einen Riemen, der Ihren Bauch st√ľtzt und Ihnen erm√∂glicht, das Laufband einfach zu benutzen.

8. Entscheiden Sie sich f√ľr progressiv gewinkelte Spazierg√§nge anstelle von schnelleren

Wenn Sie das Laufband benutzen, w√§hrend Sie schwanger sind, werden Sie sich ganz anders f√ľhlen, wenn Sie bereits vor Ihrer Schwangerschaft an ein intensives Regime gew√∂hnt sind. Auch wenn Sie die Sicherheitsgrenzen einhalten m√∂chten, ist es manchmal gut, wenn Sie sich selbst etwas bewegen. Versuchen Sie, die Neigung des Laufbands anstelle der Geschwindigkeit anzupassen, um dies zu unterst√ľtzen. Dies hilft bei der St√§rkung Ihrer Beine, ohne Ihren Herzschlag zu beeintr√§chtigen.

9. Sich mit dir selbst unterhalten, um deine Intensität zu messen

Es ist m√∂glicherweise nicht immer m√∂glich, Ihre Herzfrequenz oder andere Faktoren zu √ľberwachen, wenn Sie das Laufband benutzen, und zu wissen, ob Sie sich √ľberanstrengen. Am einfachsten ist es, wenn Sie versuchen, alleine zu sprechen, als w√ľrden Sie sich mit jemand anderem unterhalten. Wenn Sie ein Gespr√§ch nicht leicht halten k√∂nnen, bedeutet dies, dass Sie sich zu stark dr√§ngen und sofort abschalten m√ľssen.

10. Passen Sie den Fortschritt in der Schwangerschaft an

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Laufband w√§hrend der sp√§teren Schwangerschaftsdrittel der Schwangerschaft verlangsamt, um mit ihm Schritt zu halten. Die Sicherheit Ihres Babys ist wichtiger als fit zu sein, und Sie k√∂nnen nach der Entbindung zu Ihrem Behandlungsplan zur√ľckkehren.

Wann muss das Laufband während der Schwangerschaft nicht mehr laufen?

Obwohl Sie fit und gesund sind, kann das Training w√§hrend der Schwangerschaft tats√§chlich sch√§dlich sein und die Schwangerschaft beeintr√§chtigen. Wenn Sie eines der unten genannten Anzeichen bemerken, sollten Sie dies unverz√ľglich Ihrem Arzt mitteilen, bevor Sie Ihr Training dort und dort beenden.

  • Beobachten, dass die Tritte und Bewegungen des Babys an H√§ufigkeit verloren haben
  • Schmerzen, die an Kontraktionen erinnern, in regelm√§√üigen Abst√§nden
  • Schmerzen in der Brust, die extrem werden k√∂nnen
  • Ein extremer Kopfschmerz, oft begleitet von Schwindel oder sogar Ohnmachtsanf√§llen
  • Leckage aus der Vagina, entweder in Form von Blut oder einer anderen Ableitung

Es ist gut zu wissen, dass das Gehen auf dem Laufband während der Schwangerschaft seine Vorteile hat, wenn Sie den richtigen Schritten folgen und sich sicher und hydratisiert halten. Ein gesunder Körper ist während der Schwangerschaft sehr wichtig, da er die Gesundheit des Babys direkt beeinflusst.

Lesen Sie auch: Springen während der Schwangerschaft

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter