Der erste Schrei Ihres Babys - was bedeutet es?

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Warum weinen Babys nach der Geburt?
  • Warum ist der Geburtsschrei wichtig?
  • Hilft Baby's First Cry beim Atmen?
  • Was ist, wenn Ihr Neugeborenes bei der Geburt nicht weint?
  • Wie ermutigen √Ąrzte den Schrei eines Babys nach der Geburt?

In dem Moment, in dem Ihr Kleines aus Ihrem K√∂rper in die reale Welt auftaucht, sind alle im Raum, einschlie√ülich der √Ąrzte, Krankenschwestern und Sie selbst, auf das Baby fixiert und warten darauf, dass sich seine Anwesenheit bemerkbar macht. Der erste Schrei des Babys ist etwas, das seinen Eintritt in die Welt bedeutet. Aber weinen alle Babys bei der Geburt? Weinen sie weiter oder weinen sie nur ein paar Minuten und schweigen dann? Was bedeutet jeder Schrei? Diese und viele andere Fragen sind notwendig, um die Gesundheit eines Babys zu verstehen.

Warum weinen Babys nach der Geburt?

Ein Baby, das nach der Geburt weint, wird aus guten Gr√ľnden als ideale Situation betrachtet. Sobald das Kind geboren ist, arbeiten √Ąrzte normalerweise mit der Verwendung eines Saugrohrs, um die restliche Fl√ľssigkeit in der Nase und im Mund des Babys zu entfernen. Dadurch k√∂nnen die K√∂rpersysteme ausgel√∂st werden und einen Schrei ausl√∂sen. Manchmal tut dies das Baby selbst und die Lunge tritt in Aktion, um laut zu schreien, was auch den ersten Atemzug seines Lebens anzieht.

Warum ist der Geburtsschrei wichtig?

Wenn Sie in Ihrer Mutterschaft Fortschritte machen, kann das unaufhörliche Weinen Ihres Babys Sie bis zum Ende irritieren lassen. Aber der erste Schrei ist immer der freudigste Moment im Leben einer Mutter. Dies garantiert auch dem Arzt, dass Ihr Baby eines der wichtigsten Überlebenszeichen gesetzt hat.

W√§hrend der gesamten Schwangerschaft wird das Baby √ľber die Plazenta direkt im Mutterleib mit dem notwendigen Sauerstoff versorgt. Bei der Entwicklung des K√∂rpers des Babys sind die Lungen so ziemlich die letzten Organe, die reifen. Da das Kind im Sack vollst√§ndig mit Fruchtwasser bedeckt ist, hat es keinen Sinn, die Lunge zum Atmen zu verwenden. Deshalb gelangt die gesamte N√§hrstoff- und Sauerstoffversorgung direkt √ľber die Nabelschnur und die Plazenta in den K√∂rper.

Es ist in erster Linie aufgrund dieser biologischen Struktur, dass die meisten √Ąrzte die Plazenta Ihres Kindes in dem Moment klemmen, in dem es geboren ist. Sobald der K√∂rper des Babys erkennt, dass keine Sauerstoffzufuhr aus der vorherigen Quelle vorhanden ist, beginnt er die Lungen zu stimulieren, um zu funktionieren. Dies manifestiert sich in Form eines Schreis, w√§hrend das Baby buchst√§blich nach dem ersten Atemzug fragt.

Hilft Baby's First Cry beim Atmen?

Besonders gern. Die Lunge reift erst sp√§t in der Schwangerschaft und hat auch danach keine Funktion als solche. Wenn die Arbeit einsetzt, trocknet die Fl√ľssigkeit aus und die Lungen k√∂nnen ihre Funktion aufnehmen. Sie beginnen sanft zu expandieren und zusammenzuziehen. In der Lunge, in den Atemwegen, in den Nasenl√∂chern und sogar im Mund bleiben jedoch kleine Mengen von Fl√ľssigkeit und Schleim. Dies muss ausgeschlossen werden und die Wege m√ľssen frei sein, damit die Atmung stattfinden kann. Der Schrei ist ein Versuch, sie alle hinauszuschieben, weshalb der erste Schrei normalerweise von einem Gurgeln begleitet wird und dann st√§rker wird, wenn die Luft leicht aufgenommen wird.

Was ist, wenn Ihr Neugeborenes bei der Geburt nicht weint?

√Ąrzte haben mehrere Szenarien erlebt, in denen ein Baby nach der Geburt nicht weint. Aber wenn Sie es selbst sehen, k√∂nnte das ziemlich schockierend sein, denn dies w√ľrde bedeuten, dass Ihr Baby nicht atmet.

Ein Schrei zeigt, dass die Lungen Ihres Babys atmen k√∂nnen. Wenn Ihr Baby nicht gleich anf√§ngt zu weinen, ist dies nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Viele Babys sind gesund geboren, in Rosa und ziemlich wach, mit Bewegungen der Gliedma√üen und allem, und sie k√∂nnen einige Minuten sp√§ter zu weinen beginnen. √Ąrzte haben eine gute Vorstellung davon und ergreifen zus√§tzliche Ma√ünahmen, wenn die Farbe des Babys nicht rosa ist und Anzeichen eines Kampfes auftreten. Mit der Saugpumpe werden Hindernisse schnell von Hindernissen befreit. Die klassische Methode, das Baby zu verpr√ľgeln, wird als letzter Ausweg verwendet, um Schmerzen zu verursachen und laut zu schreien. Viele √Ąrzte entscheiden sich jedoch auch daf√ľr, das Baby zu massieren. Wenn auch alle diese Methoden versagen, wird das Baby auf die Intensivstation verlagert, und es werden k√ľnstliche R√∂hren verwendet, um den K√∂rper mit Sauerstoff zu versorgen.

Wie ermutigen √Ąrzte den Schrei eines Babys nach der Geburt?

F√ľr √Ąrzte und M√ľtter ist der erste Schrei immer das st√§rkste und beruhigende Zeichen der F√§higkeit, gut atmen zu k√∂nnen. Wenn das Baby innerhalb der ersten paar Minuten nach der Entbindung nicht zu weinen beginnt, werden umfangreiche Ma√ünahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass das Baby damit beginnt.

Fr√ľher hielten viele √Ąrzte das Baby fest um seine Beine und schlugen dann sanft auf den Hintern. Dies verursacht nicht nur leichte Schmerzen f√ľr das Kind, sondern die Bewegung hilft auch, R√ľckst√§nde zu l√∂sen, die die Atemwege behindern k√∂nnten. Wenn Sie dies st√§ndig tun, kann das Kind genug gereizt werden, um zu weinen.

Die meisten Menschen betrachteten es als barbarische Praxis und waren unmenschlich f√ľr das zarte Baby. √Ąrzte w√ľrden in der Regel sehr vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass das Kind nicht verletzt wird, und sie w√§ren im Umgang mit ihnen recht erfahren. Sp√§t in der Neuzeit werden diese Methoden selten eingesetzt. Mit verf√ľgbaren Technologien zur Kontrolle der Situation wird die Problemquelle direkt gehandhabt.

Da das Hauptproblem bei der Abwesenheit von Weinen die Verstopfungen in der Nase, im Mund oder sogar in der Lunge sind, werden die Bem√ľhungen des Babys mit Hilfe einer Saugpumpe unterst√ľtzt. Der von der Pumpe aufgebrachte Druck zieht R√ľckst√§nde in den Bahnen heraus oder lockert sie so weit, dass sie durch die Lungenkontraktionen herausgeschleudert werden k√∂nnen. Dies kann leicht zu einem Schrei f√ľhren. Eine andere Technik, die geschickt gemacht wird, ist die Verwendung eines Handtuchs. Die Textur des Handtuchs ist f√ľr die empfindliche Haut des Babys ziemlich rau, insbesondere wenn es sich w√§hrend dieser Zeit im Fruchtwasser wohlgef√ľhlt hat. Dieses irritierende Gef√ľhl, dass eine raue Oberfl√§che an der glatten Haut reibt, kann ausreichen, um eine Reaktion des Babys zu stimulieren, und er k√∂nnte aufgrund dessen zu weinen beginnen.

Ein weinendes Baby ist die gr√∂√üte Gewissheit der Mutter, dass die Entbindung erfolgreich war und gleichzeitig immense Freude und Entspannung verursacht. Die meisten nat√ľrlichen Lieferungen k√ľmmern sich darum, da das Baby bereits anf√§ngt, die Beschwerden zu erleben, wenn es durch den Geburtskanal geht. Bei Kaiserschnitte geben die √Ąrzte den Reiz mit einer Saugpumpe an.

Unabh√§ngig von der Art der Entbindung ist es wichtig, dass Sie sich keine Sorgen machen, wenn Ihr Baby in dem Moment, in dem es erscheint, nicht klagt. Es ist am besten, sich selbst zu versichern, dass die √Ąrzte und das medizinische Personal sehr erfahren und gut ger√ľstet sind, um Ihr Baby zum Weinen zu bringen oder Korrekturma√ünahmen zu ergreifen, um sein Wohlbefinden sicherzustellen. In k√ľrzester Zeit werden Sie das B√ľndel Freude in Ihren Armen haben, entweder laut nach Essen schreien oder leise gurren und in der W√§rme Ihrer Gegenwart schlafen. Bereiten Sie sich auf n√§chtliche N√§chte vor Schreien vor.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter