Berechnen Sie Ihre Schwangerschaft - nach Monaten, Wochen und Trimester

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Wie wird das F√§lligkeitsdatum der Schwangerschaft berechnet?
  • Warum wird die Schwangerschaft vom Beginn Ihrer letzten Periode aus berechnet?
  • Wie viele Wochen gibt es in der Schwangerschaft?
  • Wie viele Trimester gibt es in der Schwangerschaft?
  • Wie viele Wochen gibt es im Trimester?
  • Woche-zu-Monat-Schwangerschaftstabelle
  • Wie k√∂nnen Sie Schwangerschaftswochen berechnen?
  • Wie berechnen √Ąrzte Schwangerschaftswochen?
  • Dauert die Schwangerschaft neun Monate?
  • Woher wissen Sie, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich gerade befinden?
  • Was ist, wenn Sie nicht wissen, dass Ihre LMP oder Ihre Perioden unregelm√§√üig sind?
  • Wie erfolgt die Berechnung der Schwangerschaftswochen nach IVF (In-Vitro-Fertilisation)?
  • Wie genau ist die Berechnung des Schwangerschaftstermins?

Wenn Sie eine werdende Mutter sind, ist es sehr nat√ľrlich, dass Sie eine wachsende Angst vor Ihrer Schwangerschaft haben. Bei schwangeren M√ľttern besteht die Tendenz, die Zeit st√§ndig zu verfolgen - sie besuchen das Stadium wieder, in dem sie auf ihrer Schwangerschaftsreise angekommen sind, und die Zeit, die ihnen bleibt, um das Baby zu bringen. Viele Frauen neigen dazu, sich √ľber die Mathematik, die bei der Berechnung des Gestationsalters oder des F√§lligkeitsdatums beteiligt ist, und die verschiedenen Nomenklaturen, die in Monaten, Wochen und Trimestern verwendet werden, zu verwirren. In diesem Artikel werden die grundlegenden Konzepte dieser Berechnungen nachgeahmt .

Wie wird das Fälligkeitsdatum der Schwangerschaft berechnet?

Eine vollst√§ndige Vollschwangerschaft wird normalerweise als 40 Wochen betrachtet, und das gesch√§tzte Datum der Entbindung (EDC) oder das gesch√§tzte F√§lligkeitsdatum (EDD) wird ab dem Datum der letzten Menstruationsperiode oder LMP berechnet. Dem LMP werden 280 Tage hinzugef√ľgt und der voraussichtliche F√§lligkeitstermin ist erreicht. Bei einer ganzt√§gigen Entbindung wird das Baby in der Regel zur Zeit der EDC geboren. Da der genaue Zeitpunkt des Eisprungs nicht bekannt ist, gibt diese Berechnung nur eine ungef√§hre Vorstellung vom Liefertermin und nur 5% der Babys werden genau am F√§lligkeitstag geboren.

Warum wird die Schwangerschaft vom Beginn Ihrer letzten Periode aus berechnet?

Die Ovulationsperiode, w√§hrend der die Befruchtung stattfindet, f√§llt typischerweise zwei Wochen nach dem Menstruationszyklus. Viele Menschen kennen das genaue Datum der Empf√§ngnis nicht, erinnern sich aber meist an das Datum ihrer letzten Regelblutung. Der LMP wird um einen Zeitraum von vierzig Wochen erweitert, um ein vorl√§ufiges F√§lligkeitsdatum zu erhalten. In den ersten zwei Wochen nach der LMP k√∂nnen Sie gerade Eisprung bekommen und sich auf die Befruchtung vorbereiten. Der 40-Wochen-Zeitraum, der zu LMP hinzugef√ľgt wird, ber√ľcksichtigt jedoch diese nicht schwangeren Zeitr√§ume. Dar√ľber hinaus basiert diese Berechnung auf der Annahme, dass Ihr Menstruationszyklus alle 28 Tage einmal auftritt.

Wie viele Wochen gibt es in der Schwangerschaft?

Nach Einschätzung von Experten ist eine Vollzeitschwangerschaft 40 Wochen. Dies ist die Basis, mit der auch das Fälligkeitsdatum berechnet wird. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass jedes Baby, das 39 Wochen im Mutterleib gekreuzt hat, die gesamte Laufzeit beendet hat und innerhalb der Mutter ein vollständiges Wachstum erreicht hat. Die Lieferung erfolgt zwischen der 39. und der 41. Woche.

Wie viele Trimester gibt es in der Schwangerschaft?

Die gesamte Schwangerschaftszeit ist in drei Trimester von jeweils drei Monaten unterteilt. Die ersten drei Schwangerschaftsmonate fallen unter das erste Trimester, das vierte bis sechste Schwangerschaftsmonat bildet das zweite Trimester und der siebte bis neunte Monat bildet das letzte Schwangerschaftstrimenon. Normalerweise zeichnet sich jedes Trimester durch einige spezifische √Ąnderungen aus und diese Kategorisierung hilft, die Schwangerschaft besser zu verstehen.

Wie viele Wochen gibt es im Trimester?

Jedes Trimester umfasst etwa 13 bis 14 Wochen. Die akzeptierte Methode, das Trimester zu unterteilen, besteht jedoch darin, die erste bis dreizehnte Woche als erstes Trimester, die zweite als die 13 bis 27 und die dritte als die 28 bis zur Geburt zu betrachten. Das letzte Trimester hat eine zusätzliche Woche im Vergleich zu den beiden anderen Trimestern.

Woche-zu-Monat-Schwangerschaftstabelle

Verschiedene Personen w√§hlen das Schwangerschaftsstadium auf unterschiedliche Weise aus. Einige Leute sprechen die Anzahl der Monate gerne an, w√§hrend andere es vorziehen, sich auf Trimester zu beziehen. √Ąrzte berechnen die Schwangerschaft normalerweise mit der Anzahl von Wochen, w√§hrend sie die Entwicklungsmeilensteine ‚Äč‚Äčw√∂chentlich √ľberpr√ľfen. Werdende M√ľtter empfinden es als sehr verwirrend, eine Quantifizierungsmethode zu w√§hlen, und es f√§llt ihnen oft schwer, die genaue Zahl zu ermitteln. Die folgende Tabelle kann sehr hilfreich sein, um die Korrelation zwischen den Wochen und den entsprechenden Schwangerschaftsmonaten zu verstehen. Die angegebenen Meilensteine ‚Äč‚Äčentsprechen dem Gestationsalter und nicht dem embryonalen Alter.

MonatWochenMeilensteine11 bis 4Zeitraum, in dem das Baby empfangen wird5 bis 8Die jeweiligen Sexualhormone werden produziert9 bis 13Der Herzschlag des Babys erscheint414 bis 17Geschlecht des Babys entwickelt sich18 bis 21Das Baby beginnt zu treten und wird sich des Geräusches bewusst22 bis 26Entwickelt Handreflexe727 bis 30Baby entwickelt die Fähigkeit zu atmen31 bis 35Die Nägel sind voll entwickelt36 bis 40Baby macht sich bereit, ausgeliefert zu werden
Trimester
Zuerst
2
3
Zweite
5
6
Dritte
8
9

Wie können Sie Schwangerschaftswochen berechnen?

Die exakte Berechnung der Schwangerschaftswoche ist f√ľr viele Frauen sehr schwierig. Wenn Sie sich zum Beispiel in der Mitte der 10. Schwangerschaftswoche befinden, kann Ihr Arzt sagen, dass Sie neun Wochen schwanger sind. Die Meilensteine ‚Äč‚Äčder Entwicklung sind jedoch auf die zehnte Woche der Schwangerschaft abgestimmt. Diese Verwirrung entsteht aufgrund der Art und Weise, wie sie angegangen wird.

Wie bei der Berechnung des Alters wird in der Regel die Anzahl der abgeschlossenen Wochen f√ľr die Angabe des Gestationsalters ber√ľcksichtigt. Die Anzahl der Schwangerschaftswochen unterscheidet sich von der Anzahl der Schwangerschaftswochen, die Sie abgeschlossen haben. Wenn Sie also das Stadium Ihrer Schwangerschaft angeben, k√∂nnen Sie sagen, dass Sie neun Wochen schwanger sind oder in der zehnten Woche Ihrer Schwangerschaft. Beide sind korrekte und akzeptierte Methoden zur Quantifizierung des Schwangerschaftsstadiums.

Wie berechnen √Ąrzte Schwangerschaftswochen?

Obwohl die LMP-Methode der F√§lligkeitsberechnung weitgehend akzeptiert wird, sch√§tzen √Ąrzte die Schwangerschaftswoche manchmal auf andere Weise, um das tats√§chliche Alter des F√∂tus zu bestimmen. Dies ist besonders n√ľtzlich f√ľr Frauen, die unregelm√§√üige Perioden erlebt haben und sich nicht an ihren letzten Menstruationszyklus erinnern. Es wird eine der folgenden zwei Methoden angewandt, um das Alter des F√∂tus zu bestimmen.

1. körperliche Untersuchung

√Ąrzte untersuchen die Mutter normalerweise k√∂rperlich, um die Gr√∂√üe der Geb√§rmutter zu bestimmen. Dies gibt ihnen eine gute Vorstellung von der Schwangerschaftswoche, insbesondere im ersten Trimester. Der Abstand zwischen dem Fundus und dem Schambein variiert in den ersten Schwangerschaftswochen, und die √Ąrzte verwenden diese Messung, um das Alter des F√∂tus abzusch√§tzen. Diese Methode erkennt keine anderen Komplikationen der Schwangerschaft und kann f√ľr die Mutter sehr unangenehm sein.

2. Ultraschalldatierung

Mit den Ultraschallwellen ein Bild des wachsenden F√∂tus einzufangen, k√∂nnen √Ąrzte die Wochen der Schwangerschaft quantifizieren. Bei diesem Verfahren werden die Parameter wie Kronenrumpf, Zehenabstand, Kopfdurchmesser, der Durchmesser des Gestationssacks gemessen und mit dem entsprechenden Alter des Babys korreliert. Durch diese Methode wird das f√∂tale Alter korrekt entschl√ľsselt.

Dauert die Schwangerschaft neun Monate?

Die Gesamtzeit der Schwangerschaft wird als 40 Wochen ab LMP betrachtet. Das sieht oberfl√§chlich aus wie zehn Monate, wenn man davon ausgeht, dass jeder Monat aus vier Wochen besteht. Bei dieser Berechnung muss jedoch beachtet werden, dass die tats√§chliche Befruchtung und Konzeption zwei Wochen nach dem letzten Tag der Perioden erfolgt. Dar√ľber hinaus haben einige der Monate 31 Tage und andere 30 Tage, au√üer im Februar. Im Durchschnitt hat jeder Monat 4, 4 Wochen und nicht genau 4 Wochen. Basierend auf diesem Grund entspricht die effektive Schwangerschaftszeit von der Konzeption bis zur Geburt, die als 40 Wochen genommen wird, neun Monate und eine Woche.

Woher wissen Sie, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich gerade befinden?

Viele werdende M√ľtter fragen sich oft, wie viele Wochen ich schwanger bin. Um die Schwangerschaftswoche zu berechnen, wird der erste Tag Ihres letzten Menstruationszyklus als Startdatum Ihrer Vorstellung betrachtet. Die Berechnung der Anzahl von Wochen ab dem ersten Tag der LMP ergibt das Gestationsalter des Babys.

Was ist, wenn Sie nicht wissen, dass Ihre LMP oder Ihre Perioden unregelmäßig sind?

Wenn Sie das genaue Datum Ihrer letzten Regelblutung nicht kennen oder wenn Sie keinen regelm√§√üigen Menstruationszyklus hatten, sch√§tzt der Arzt das Alter des F√∂tus durch Ultraschall. Parameter wie die L√§nge des Kronenrumpfes und die Messung des F√∂tusblocks geben Aufschluss √ľber das raue Alter des F√∂tus. Basierend auf dem f√∂talen Alter wird der erwartete Liefertermin vom Arzt angegeben.

Wie erfolgt die Berechnung der Schwangerschaftswochen nach IVF (In-Vitro-Fertilisation)?

Die Berechnung der F√§lligkeit f√ľr eine Schwangerschaft, die durch In-vitro-Fertilisation erzielt wird, unterscheidet sich geringf√ľgig von der einer Schwangerschaft, die durch nat√ľrliche Befruchtung auftritt. In diesem Fall sind die zur F√§lligkeitsberechnung verf√ľgbaren Informationen genau. Der Zeitpunkt des Eisprungs (das Datum, an dem das Ei genommen wurde) oder das Datum, an dem der Embryo implantiert wurde, ist in einer IVF-Schwangerschaft genau bekannt. Abgesehen von diesen beiden Terminen wird das F√§lligkeitsdatum auch aus dem LMP, Tag 3 oder Tag 5 der IVF-Behandlung berechnet.

Wie genau ist die Berechnung des Schwangerschaftstermins?

Bei der Berechnung der Schwangerschaftsfälligkeit handelt es sich um eine grobe Schätzung des voraussichtlichen Datums, an dem das Baby geboren werden kann. Nur 5% der Babys werden genau am Fälligkeitstag geboren, während alle anderen wenige Tage zuvor oder danach geboren werden. Die Ungenauigkeit des LMP-Datums und die Abweichung des genauen Zeitpunkts der Befruchtung sind Faktoren, die die Differenz zwischen dem tatsächlichen Liefertermin und dem erwarteten Fälligkeitsdatum beeinflussen.

Die Angst um den Stichtag ist bei Schwangeren ein sehr normales Gef√ľhl. Das F√§lligkeitsdatum des Arztes gibt in der Regel einen ungef√§hren Zeitrahmen f√ľr alle Vorbereitungen f√ľr die Geburt des Kindes. Wochen, Monate oder Trimester werden austauschbar verwendet, um das Stadium der Schwangerschaft zu quantifizieren, und Sie k√∂nnen jede Methode w√§hlen, die Sie f√ľr zweckm√§√üig halten.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter