Brustverstopfung bei Babys - Ursachen, Anzeichen und Haupthilfsmittel

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Ursachen der √úberlastung der S√§uglingsbrust
  • Anzeichen und Symptome Brustkorb bei S√§uglingen
  • Behandlung von Brustkongestion

Wenn sich das Wetter √§ndert, sind alle anf√§llig f√ľr eine Erk√§ltung. Jedes Baby wird in dieser Zeit zwangsl√§ufig krank und obwohl die Verstopfung der Brust nicht lebensbedrohlich ist. Krankes Fallen kann eine Qual f√ľr sie sein und sie brauchen Ihre Liebe und Unterst√ľtzung, um besser zu werden.

Was ist eine √úberlastung der Brust?

Die innere Auskleidung des Atmungssystems besteht aus Membranen, die eine dicke, klebrige Fl√ľssigkeit erzeugen, die als Schleim bezeichnet wird. Wenn fremde Objekte wie Staubpartikel oder Rauch in den K√∂rper eindringen, beginnt diese Auskleidung, Schleim abzugeben. Wenn Sie an einer Erk√§ltung leiden, wird dieses System wieder aktiviert und das Versagen, den gesamten Schleim zu entfernen, f√ľhrt zu einer Verstopfung der Brust.

Ursachen der Überlastung der Säuglingsbrust

Hier einige h√§ufige Ursachen f√ľr eine Verstopfung der Brust:

  1. Erkältung:

Eine gew√∂hnliche Erk√§ltung ist einer der √ľblichen Verd√§chtigen aufgrund der reichlich vorhandenen Schleimbildung. Dies kann bis zum Brustkorb reichen, und da S√§uglinge mit dem Konzept des Aushustens des Schleims nicht vertraut sind, f√ľhrt dies zu einer Stauung.

  1. Geringe Immunität:

Wir alle betreten diese Welt mit einem unerfahrenen Immunsystem. Das Immunsystem bei S√§uglingen ist daher schw√§cher als das eines Erwachsenen, wodurch sie anf√§lliger f√ľr eine Erk√§ltung und eine Verstopfung der Brust werden.

  1. Reizstoffe:

    Anzeichen und Symptome Brustkorb bei Säuglingen

Reizstoffe in der Luft wie Zigarettenrauch, Luftverschmutzung und Kochrauch können die Atmungsorgane eines Kindes beeinträchtigen.

Achten Sie auf die folgenden Anzeichen und Symptome, die auf eine Verstopfung der Brust hinweisen können:

  1. Atemnot :

Das Atmungsmuster Ihres Kindes wird sich wahrscheinlich ändern, wenn es zu einer Verstopfung der Brust kommt. Wenn Sie bemerken, dass ihr Atem nicht synchron ist, dann handelt es sich wahrscheinlich um eine Verstopfung der Brust.

  1. Husten:

Wenn Ihr Baby erkältet ist, ist Husten nicht weit dahinter. Beachten Sie die Art des Hustens, die Ihr Baby hat. Wenn ein Husten nicht trocken ist, bedeutet dies, dass der Körper versucht, den angesammelten Schleim auszutreiben.

  1. Fieber:

Der K√∂rper wird versuchen, Infektionen abzuwehren, indem er die Temperatur erh√∂ht, da bekannt ist, dass er die Funktion von Immunzellen unterst√ľtzt.

  1. Launisch:

Da Ihr Kind viel Unbehagen durchmacht, ist es wahrscheinlich, dass seine Stimmung beeintr√§chtigt wird. Wenn Sie ein pl√∂tzliches verr√ľcktes Verhalten bemerken, kann dies an den Beschwerden liegen, die sie erleben.

  1. Schlaflosigkeit:

Mit verstopfter oder verstopfter Nase zu schlafen, ist eine Qual f√ľr S√§uglinge und Erwachsene. Dies macht es wahrscheinlich f√ľr Ihr Kind schwierig zu schlafen und macht es am n√§chsten Morgen sogar unruhig.

  1. Schlechter Appetit:

Eine verstopfte Nase verwirrt die olfaktorischen Sinne und Essen scheint nicht mehr so ‚Äč‚Äčansprechend zu sein wie zuvor. √Ąrzte sagen, dass die Verdauung viel Energie verbraucht und der K√∂rper den Appetit t√∂tet, um Energie f√ľr eine richtige Immunreaktion zu sparen.

Warnsignale

W√§hrend eine Verstopfung der Brust und eine Erk√§ltung Hand in Hand gehen, ist ein Arztbesuch keine Notwendigkeit. In den meisten F√§llen reicht die richtige Pflege mit Hausmitteln aus, um eine Verstopfung der Brust zu vermeiden. Es gibt jedoch F√§lle, in denen Sie m√∂glicherweise Ihr Kind in eine Klinik bringen m√ľssen.

  1. Probleme beim Atmen:

Dies kann auf starke Verstopfung der Brust zur√ľckzuf√ľhren sein und die Luftleitungen verstopfen. Wenn die Sauerstoffzufuhr zu gering ist, werden die Lippen blau und m√ľssen medizinisch behandelt werden.

  1. Austrocknung:

Wenn Ihr Kind stark dehydriert ist, verdickt sich der Schleim und bleibt drinnen.

Behandlung von Brustkongestion

Die Verstopfung der Brust ist haupts√§chlich auf eine Erk√§ltung zur√ľckzuf√ľhren, die durch einen Virus verursacht wird. Das bedeutet, dass die Einnahme von Antibiotika nicht wirkt und es am besten ist, wenn die K√§lte abl√§uft. Sie k√∂nnen sich auf verschiedene Mittel gegen Brustverstopfung konzentrieren, wie z. B. warme √Ėlmassagen, um die Symptome zu lindern und dem Schleim zu helfen, herauszukommen.

Home Remedies f√ľr Verstopfung der Brust bei S√§uglingen

Es hat sich herausgestellt, dass Hausmittel sehr wirksam bei der Linderung von Staus sind. Hier sind ein paar:

  1. Dämpfen:

Eine wirksame Methode zur sofortigen Linderung, das Dämpfen hilft, den Schleim im Brustraum zu lockern. Zusätzlich gibt es etwas Feuchtigkeit in die Nasenhöhle und verhindert das Austrocknen von Schleim, der den Luftweg blockieren kann.

  1. Ajwain und Knoblauch:

In einer Tawa etwas Knoblauch und Ajwain erhitzen, bis es etwas warm ist, und in ein Tuch legen. Wenden Sie dies auf die Brust Ihres Kindes an, um Entlastung der Brust zu schaffen. Vermeiden Sie es, die Mischung zu heiß zu machen, da dies die Haut Ihres Babys verbrennen kann.

  1. Stillen:

Wenn Ihr Kind weniger als sechs Monate alt ist, ist das Stillen mehr als ausreichend, um sich um seine gesundheitlichen Bed√ľrfnisse zu k√ľmmern. Es funktioniert besser als √ľber die Gegenpillen, da es Ihren S√§ugling hydratisiert, sich um seine Ern√§hrungsbed√ľrfnisse k√ľmmert und Antik√∂rper enth√§lt, die eine Infektion bek√§mpfen.

  1. Erhöhter Kopf:

Dies hilft, den Schleim nach unten und von der Nase und der Brust abzuleiten. Erhöhen Sie den Kopf Ihres Babys immer, wenn Sie schlafen und während der Stillzeit.

  1. Senfmassage:

Dies ist eine Variante des zweiten Mittels. Sie k√∂nnen warmes Senf√∂l mit Ajwain und Knoblauch verwenden, um die Brust Ihres Babys zu lindern. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das √Ėl auftragen, da es die Haut des Babys verbrennen kann, wenn es zu hei√ü ist.

  1. Zur√ľck Tippen:

Legen Sie Ihr Baby so auf den Scho√ü, dass der R√ľcken Ihres Babys Ihnen zugewandt ist, und halten Sie den Hals mit einer Hand fest. Verwenden Sie jetzt Ihre freie Hand, um leicht auf den R√ľcken zu klopfen, um den im Brustbereich festsitzenden Schleim zu lockern.

  1. Vicks:

Tragen Sie Vix Vapourub auf die F√ľ√üe auf und ziehen Sie die Socken an, da dies bei Verstopfung der Brust hilft. Die beste Zeit daf√ľr ist nachts. Lassen Sie sie nach der Anwendung von Vix nicht laufen.

  1. Kurkuma:

Kurkuma enthält Kurkumin, das dem Körper hilft, den darin enthaltenen Schleim zu entfernen. Es kann mit warmem Wasser gemischt und mit einer Prise Pfeffer gegeben werden. Vermeiden Sie zu viel Kurkuma, da dies Übelkeit verursachen kann.

  1. Fenchelsamen:

Fenchelsamen sind wirksam bei der Linderung der Symptome einer Verstopfung der Brust und haben keine bekannten Nebenwirkungen. Es kann auf vielfältige Weise verwendet werden, z. B. roh gekaut, sautiert, in Wasser getränkt oder sogar in Dampf eingeatmet, wenn es trocken geröstet wird.

  1. Husten fördern:

Scheint einfach genug, aber viele Eltern sind sich nicht bewusst, dass Husten tats√§chlich sehr gut ist, um eine Verstopfung des Brustkorbs zu verhindern. Dies ist darauf zur√ľckzuf√ľhren, dass der Schleim, der im Inneren h√§ngen bleibt, entfernt wird, und eine weitere Ansammlung vermieden wird.

  1. H√ľhnernudelsuppe:

Dieses Mittel wird seit der Antike von j√ľdischen und chinesischen Gemeinden eingesetzt, um die Verstopfung der Brust zu heilen. Es kl√§rt den Lungenschleim auf, liefert alle notwendigen N√§hrstoffe und ben√∂tigt weniger Energie f√ľr die Verdauung.

  1. Zitrone und Honig :

Zitrone und Honig sind gro√üartig, um den Schleim im K√∂rper zu l√∂sen, der dann ausgehustet werden kann. Zitrone ist auch reich an Vitamin C, das das Immunsystem st√§rkt. F√ľttern Sie Ihr Kind nicht mit diesem Gebr√§u, wenn es weniger als ein Jahr alt ist. Dies liegt daran, dass Honig Bakteriensporen enthalten kann, die sich im Magen Ihres Kindes vermehren und das Verdauungssystem zerst√∂ren k√∂nnen. Dieser Zustand wird als S√§uglingsbotulismus bezeichnet und kann t√∂dlich sein.

  1. Zwiebelsaft:

Reibe eine Zwiebel und gib den Saft in lauwarmes Wasser. Zwiebeln enthalten Schwefel und Quercetin, wodurch die Schleimbildung verringert wird. Es hat auch antimikrobielle Eigenschaften, die helfen, Infektionen abzuwehren.

  1. Rettich:

Rettichsaft enth√§lt Verbindungen, die die Verstopfung der Brust erleichtern. Es kann entweder direkt konsumiert werden oder der √Ėlextrakt kann auf die Brust des Babys aufgetragen werden.

  1. Ingwer:

Ingwer hat entz√ľndungshemmende Eigenschaften und enth√§lt Polyphenole, die eine Entlastung des Brustkorbs bei S√§uglingen bewirken. Geben Sie Ihrem Baby vorsichtig ein wenig Ingwer zum Ansaugen; Wenn sie √§lter als ein Jahr sind, k√∂nnen Sie den Ingwer mit Honig mischen.

Vorsichtsmaßnahmen

Ein paar einfache vorbeugende Maßnahmen können die Gefahr einer Brustverstopfung verringern:

  1. Hygiene:

Die Einhaltung einer guten Hygiene kann verhindern, dass Krankheiten zu Ihrem Kind gelangen.

  1. Gewebe:

Verwenden Sie keine Taschent√ľcher, sondern T√ľcher, da diese wegwerfbar sind und nicht wiederverwendet werden k√∂nnen.

  1. Ihren Mund bedecken:

Beim Husten breiten sich Keime aus. Das Abdecken des Mundes während des Hustens ist ein guter Weg, um die Verbreitung der Krankheit zu vermeiden.

  1. Ordnungsgemäße Entsorgung der Gewebe:

Sind die T√ľcher, die verwendet wurden, in den M√ľlleimer geworfen oder werden sie achtlos √ľbers Haus gestreut? Die Exposition erh√∂ht das Risiko, dass sich Ihr Kind erk√§ltet und eine Verstopfung der Brust bekommt.

  1. Hand-Desinfektionsmittel:

Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Handdesinfektionsmittel auf Ihr Baby auftragen. Da das Immunsystem bereits schwach ist, können neue Keime die Lage verschlimmern.

  1. Diät:

Schlie√üen Sie Optionen wie Kurkuma, Zitrone und Ingwer ein, die entz√ľndungshemmende Eigenschaften haben und die Brustverstopfung in Schach halten.

7. Hydratation:

Halten Sie Ihr Kind bei einer Grippe mit Feuchtigkeit versorgt, um sicherzustellen, dass der Schleim nicht austrocknet und im Körper haften bleibt.

8. Richtiger Schlaf:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind ausreichend Ruhe erhält, um das Immunsystem zu stärken. Wenn keine angemessene Ruhezeit eingenommen wird, nimmt die Schleimbildung zu und die Verstopfung der Brust wird verschlimmert.

9. Vermeiden Sie √ľberf√ľllte Orte:

Vermeiden Sie es, Ihr Kind in √ľberf√ľllte Bereiche zu bringen, um zu vermeiden, dass es Personen mit Erk√§ltung ausgesetzt wird.

Eine Verstopfung der Brust ist eine unangenehme Erfahrung, aber es gibt viele Hausmittel, die zur Heilung Ihres Kindes verwendet werden können. Wenn diese Mittel konsistent angewendet werden, klärt sich die Überlastung von selbst.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Empfehlungen M√ľtter