Geburtsstunden - brauche ich sie wirklich?

Inhalt:

Geburtsstunden k├Ânnen Ihre Chancen auf eine positive Phase nach der Geburt erh├Âhen

Wenn es so nat├╝rlich ist - warum muss ich mich darauf vorbereiten? Ich bekomme diese Frage oft.

Es gibt viele Gr├╝nde f├╝r eine effektive vorgeburtliche Aufkl├Ąrung, die sich auf die positiven Aspekte der Geburt konzentriert, einschlie├člich des Verst├Ąndnisses des physiologischen Prozesses, der Klarstellung der Rolle des Beckens, der Sicherstellung, dass ein Paar sich seiner Rechte und Pflichten voll bewusst ist und welche bestimmen kann Etwaige der angebotenen technologischen Eingriffe k├Ânnen zu einem bestimmten Zeitpunkt f├╝r Sie richtig sein.

Verschiedene P├Ądagogen bieten eine F├╝lle von Informationen in ihren Klassen, in einer Serie, in der die Dinge in Abschnitte unterteilt werden, oder in einem ganzen Tages- oder Wochenendkurs.

Vorbei sind die Tage f├╝r viele Paare, die im Krankenhaus aufgetaucht sind und keine Ahnung haben, was Sie bei der Geburt erleben werden. Mehr als je zuvor bereiten sich Frauen und ihre Partner mehr auf Info vor und bereiten sich mehr auf ihren gro├čen Tag vor als auf die Vorbereitung eines Kindergartens, in dem ihr Baby schlafen kann. W├Ąhrend Krankenhausunterricht wertvolle Informationen ├╝ber die Erfahrungen bietet, die Sie in ihrem Betrieb erleben k├Ânnen Die meisten Paare finden, dass es die von ihnen angestrebte unabh├Ąngige Geburtshilfe ist, die ihnen die solide Grundlage in ihrem Wissen ├╝ber Geburt und Elternschaft vermittelt und die L├╝cken schlie├čt, die die grundlegenden Krankenhausklassen ├╝bersehen.

Realistisch gesehen sollte es nat├╝rlich keinen Grund daf├╝r geben, dass Frauen "lernen" m├╝ssen, um zu geb├Ąren. Die vorgeburtliche Erziehung ist jedoch viel mehr als nur ein ÔÇ×WieÔÇť -Ansatz, wenn es darum geht, einen Kurs zu belegen, und viel mehr dar├╝ber, wie man die beste Erfahrung in der Gesellschaft, in der wir leben, hat. In unserer Kultur ist die Geburt bis zu dem Punkt medizinisiert, an dem viele Frauen die Kontrolle ├╝ber ihren Geburtsprozess gr├Â├čtenteils ├╝bernehmen, und Statistiken zeigen, dass dies zu einem h├Âheren Anstieg der postnatalen Depression f├╝hrt. Ein positives Geburtserlebnis tr├Ągt wesentlich dazu bei, dass eine Frau eine erfreulichere und positivere postnatale Periode hat, und dies allein ermutigt oft mehr Frauen, mit ihren Bem├╝hungen auf eine normale physiologische Geburt hin zu arbeiten, und zwar ├╝ber ein eher medizinisiertes Modell.

Frauen werden mit einer angeborenen Weisheit geboren, die sie zur Geburt bef├Ąhigt. In unserer modernen westlichen Kultur ist das ÔÇ×KontrollierenÔÇť der Geburtsumgebung jedoch so ├╝blich geworden, dass viele Paare F├Ąhigkeiten nicht in Bezug auf die Geburt, sondern in die Art des Geb├Ąrens lernen m├╝ssen Feinabstimmung ihrer Reaktionen auf ihre Geburtsumgebung, um ein positives Geburtserlebnis zu gew├Ąhrleisten.

Um instinktiv zu geb├Ąren, m├╝ssen sich Frauen ihrem K├Ârper ergeben, und der beste Weg f├╝r eine Frau, dies zu tun, ist sich sicher zu f├╝hlen. In den meisten Krankenhausszenarien ist dies leichter gesagt als getan. Es ist daher ein gemeinsames Ziel vieler P├Ądagogen, Frauen dabei zu helfen, wieder eine Verbindung zu ihrem K├Ârper herzustellen und Frauen dabei zu helfen, auf ihre F├Ąhigkeiten zu vertrauen, um ihre Babys mit minimalem Eingriff zur Welt zu bringen. In der Lage zu sein, die "Kaskade der Interventionen", die bei vielen Geburten in der westlichen Gesellschaft vorhanden sind, zu vermeiden, sofern nicht der medizinische Grund eine solche zus├Ątzliche Unterst├╝tzung erfordert, ist das Ziel vieler P├Ądagogen.

Idealerweise sollte die Geburtsvorbereitung eine Vielzahl von Themen und Komponenten umfassen und sich nicht nur auf die Wehen und Geburt, sondern auch auf alle wichtigen Monate auf beiden Seiten dieses magischen Tages konzentrieren.

In meinem Unterricht konzentriere ich mich auf viele Themen, darunter die Hormone der Geburt, das Erkennen der verschiedenen Stadien der Arbeit, wie man mit den Schmerzen der Arbeit umgeht, wie gut informierte Menschen dazu beitragen k├Ânnen, Ihre Erfahrung positiver zu gestalten, und die verschiedenen Entscheidungen dazu Sie m├╝ssen Ihr Baby in der fr├╝hen postnatalen Phase herstellen. Ich ermutige meine Kursteilnehmer, fundierte Informationen ├╝ber das Stillen unter dem G├╝rtel zu erhalten, bevor sie auch ein hungriges Baby in den Armen haben. Der erste Anlaufpunkt daf├╝r ist h├Ąufig der Worldn Breastfeeding Association.

Ich bin der Meinung, dass, wenn k├╝nftige Eltern ihre grundlegenden Lebenskompetenzen durch Arbeit auf eine "nat├╝rliche Geburt" entwickeln und verbessern k├Ânnen, sie die M├Âglichkeit haben werden, sich mit ihren St├Ąrken und F├Ąhigkeiten so zu besch├Ąftigen, dass sie als Eltern von Nutzen sind .

Ein gro├čartiges Akronym, das ich in meinen Klassen unterrichte, ist BRAIN, eine M├Âglichkeit, die Optionen vor Ihnen zu betrachten und die Vor- und Nachteile eines jeden zu hinterfragen. BRAIN bedeutet, sich bei jedem Schritt des Entscheidungsprozesses zu fragen - was sind die Vorteile davon? Was sind die Risiken dabei? Gibt es Alternativen? Was sagt mir meine Intuition? Was kann passieren, wenn wir nichts tun? So viele Eltern finden dies ein n├╝tzliches Werkzeug, wenn sie ihre Babys im Arm haben, um wichtige Entscheidungen abzuw├Ągen und sogar einige dieser kleinen allt├Ąglichen Dinge, die zu ber├╝cksichtigen sind.

Die Schulung zur Geburt hat einen langen Weg hinter sich, wenn Sie die Grundlagen der zeitlichen Kontraktionen kennenlernen, eine Windel falten und an Ihrem gro├čen Tag, an dem Sie Ihr Baby treffen, das Men├╝ der Drogenhilfe anbietet. Moderne Frauen wollen und verdienen mehr und mit einer gro├čen Auswahl an verschiedenen Klassen. Auf der ganzen Welt gibt es Klassen, die zu jedem Paar passen, unabh├Ąngig von ihren Tr├Ąumen und W├╝nschen nach Geburt und Erziehung. Tun Sie sich einen Gefallen und kommen Sie zu einem in Ihrer N├Ąhe, oder kaufen Sie einige Klassen als Geschenk f├╝r einen Freund, der ein Baby erwartet ... Sie werden es nicht bereuen!

Donna Sheppard-Wright erleichtert den Unterricht mit Nurture Birth Support und die Melbourne Beer and Bubs-Kurse.

Schwanger? Warum gehst du nicht in eine "Due In ..." Gruppe? Diskutieren Sie mit den Mitgliedern in unseren Schwangerschaftsforen ├╝ber Schwangerschafts- und Geburtsoptionen.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter