Ein Krankenhaus wÀhlen

Inhalt:

KrankenhÀuser auswÀhlen

Wenn Sie nicht bereits ein Baby bekommen haben, sind Schwangerschaft, Geburt und Geburt neue und manchmal ĂŒberwĂ€ltigende Erfahrungen. Sie mĂŒssen Entscheidungen ĂŒber eine Reihe verschiedener Dinge treffen, einschließlich des Ortes, an dem Sie gebĂ€ren möchten.

Die Wahl des Ortes, an dem Sie Ihr Baby haben, kann großen Einfluss auf Ihre gesamte Geburtserfahrung haben. Ihnen stehen eine Reihe von Optionen zur VerfĂŒgung, und es liegt an Ihnen, diejenige auszuwĂ€hlen, mit der Sie sich am wohlsten fĂŒhlen. Wenn dies jedoch Ihr erstes Baby ist, ist es unwahrscheinlich, dass Sie alle Optionen kennen. Wenn Sie Ihre Schwangerschaft bestĂ€tigt haben, sollte Ihr Hausarzt Sie durch jede der Ihnen zur VerfĂŒgung stehenden Optionen fĂŒhren. Es ist jedoch möglich, dass Sie nur ĂŒber die hĂ€ufigsten oder vorhersehbaren Entscheidungen informiert werden.

  • Dein Geburtsplan
  • Vorbereitung auf die Arbeit
  • Die Wahl, wo Sie geboren werden, ist eine der grĂ¶ĂŸten Entscheidungen, die Sie treffen werden. Sie mĂŒssen nicht drin stĂŒrzen, und Sie haben Zeit, etwas zu recherchieren. Sehen Sie sich den Artikel zur Wahl der Geburt an, um ein klares VerstĂ€ndnis Ihrer Möglichkeiten fĂŒr die vorgeburtliche Betreuung und Geburt und Geburt zu erhalten. In der Zwischenzeit finden Sie möglicherweise die folgenden Informationen und Tipps, wenn Sie versuchen, eine Entscheidung zu treffen.

    Schwangerschaft und Geburt

    Welche Art von Geburt möchtest du?

    • Entspannte Umgebung mit wenig Eingriffen und natĂŒrlichen Methoden zur Schmerzlinderung
    • Hi-Tech-Umgebung mit modernster Technologie und Zugang zu allen Arten von Schmerzlinderung
    • Wassergeburt
    • Hausgeburt mit einer unabhĂ€ngigen Hebamme

    Welche Art von Pflege willst du?

    • GP
    • Hebammen / Ärzte im Krankenhaus
    • Geburtshelfer
    • UnabhĂ€ngige Hebamme

    Wenn Sie wissen, fĂŒr wen Sie sich interessieren wĂŒrden, wissen Sie, ob sie Rechte an einem Krankenhaus Ihrer Wahl haben, oder wissen Sie, ob Sie mit den KrankenhĂ€usern zufrieden sind, fĂŒr die sie ein Recht haben?

    Haben Sie eine private Krankenversicherung oder sind Sie ein öffentlicher Patient?

    Möchten Sie in der NÀhe Ihres Krankenhauses / Ihrer Einrichtung sein oder reisen Sie bei Bedarf hin?

    Welche Einrichtungen oder KrankenhÀuser gibt es in Ihrer NÀhe und welchen Ruf haben sie?

    • Privates Krankenhaus
    • Öffentliches Krankenhaus
    • Geburtszentrum
    • Hebammenklinik
    • Notfallversorgung fĂŒr Ihr Baby, falls erforderlich
    • Besuchszeiten und -bedingungen
    • Dauer des Aufenthalts

    Wie ist das Personal in den KrankenhÀusern und wie sind die Personal- / Krankenhausrichtlinien in Bezug auf Arbeit und Geburt?

    • MobilitĂ€t wĂ€hrend der Geburt
    • Geburtspositionen
    • Anzahl und Art der Geburtspartner erlaubt
    • Ansichten ĂŒber die Intervention wĂ€hrend der Geburt und aktuelle Statistiken
    • Babynahrung und Schlafpraxis

    Um sich ĂŒber die in Ihrer Region verfĂŒgbaren Einrichtungen zu informieren, fragen Sie am besten Ihren Arzt, Ihre Freunde und Bekannten oder wenden Sie sich direkt an das Krankenhaus / die Einrichtung. Alternativ können Sie sich unseren Mitgliedern anschließen und unsere Mitglieder nach ihren Erfahrungen in den KrankenhĂ€usern / Einrichtungen in Ihrer NĂ€he fragen.

    Wenn Sie wissen, was in Ihrer Region verfĂŒgbar ist, ist es eine gute Idee, eine Besichtigung der einzelnen KrankenhĂ€user / Einrichtungen zu arrangieren. Auf diese Weise können Sie alles aus erster Hand sehen und Fragen stellen, die Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen. Einige Fragen, die Sie beachten sollten, sind:

    • Wie viele Personen meiner Wahl können bei der Geburt anwesend sein?
    • Habe ich wĂ€hrend der Wehen dieselben Betreuer?
    • Kann ich meine eigenen Arbeitspositionen wĂ€hlen und mich frei bewegen?
    • Kann ich Duschen oder BĂ€der nehmen?
    • Kann ich essen und trinken?
    • Was ist die Politik und VerfĂŒgbarkeit von Intervention, Schmerzlinderung, Feindesinfektion, Überwachung des Fötus, Caesars und Episiotomie?
    • Was ist die Politik in Bezug auf die ErnĂ€hrung, das Schlafen und die Trennung von Babys?

    Chatte mit anderen EB-Mitgliedern ĂŒber.

    Vorherige Artikel NĂ€chster Artikel

    Empfehlungen MĂŒtter