4 Gewohnheiten, die M├╝ttern einen Hautausschlag verleihen k├Ânnen

Inhalt:

In diesem Artikel

  • Zu viel Stress
  • K├╝mmere dich ├╝berhaupt nicht um deine Haut
  • Eine ausgewogene Ern├Ąhrung nicht essen
  • Dehydrieren Sie sich und Ihre Haut

Von der Empf├Ąngnis bis zur Geburt ist Ihr K├Ârper die Heimat von Hormonen, die wild toben. In Ihrem System gibt es unz├Ąhlige ├änderungen, die nicht am Liefertermin enden. Tats├Ąchlich ist die postpartale Phase auch eine Phase gro├čer Ver├Ąnderungen, da sich Ihr K├Ârper langsam heilt und erholt. W├Ąhrend dieses Prozesses k├Ânnen hormonelle Ver├Ąnderungen manchmal einen h├Ąufigen, aber schmerzhaften Hautzustand ausl├Âsen - Hautausschl├Ąge.

Dieser Ausschlag ├Ąu├čert sich normalerweise in Form von juckender, schuppiger Haut, die geschwollen und rot erscheinen kann. Bei einigen Frauen treten auch kleine, erhabene Beulen am Unterleib und an den Br├╝sten auf - eine Erkrankung, die PUPPP genannt wird. Obwohl diese Hautausschl├Ąge auf Dauer f├╝r Sie oder Ihr Baby nicht sch├Ądlich sind, k├Ânnen sie sicherlich viel Unbehagen verursachen und den Juckreiz nicht vergessen! W├Ąhrend postpartale Hautausschl├Ąge ziemlich h├Ąufig sind und eine gro├če Anzahl von Frauen ohne ersichtlichen Grund betreffen, gibt es ein paar Gewohnheiten, die sie verschlimmern. ├ťberpr├╝fen Sie diese Liste von Gewohnheiten, die leicht zu erlegen sind, aber gef├Ąhrlich f├╝r Ihre Haut sind.

Zu viel Stress

Dieses scheint wie gegeben, nachdem Sie gerade Mutter geworden sind. Kann man ├╝berhaupt nicht gestresst werden? Sie werden nicht genug Schlaf bekommen, das Baby wird h├Ąufig hungrig und weinend sein, und Ihre Hormone werden Ihre Stimmungen wild schwingen lassen. Allerdings f├╝hrt zu starker Stress dazu, dass der Cortisol (ein Stresshormon) Ihres K├Ârpers ansteigt, was zu Hautausbr├╝chen f├╝hren kann . Schreiben Sie Ihren Ehepartner und Ihre Familie so oft Sie k├Ânnen um Hilfe. Versuchen Sie alles, was Sie k├Ânnen, um sich in Ruhe zu schlafen und zu schlafen. Du brauchst es wirklich!

K├╝mmere dich ├╝berhaupt nicht um deine Haut

Die Hautpflege ist wirklich schwierig, wenn Sie eine neue Mutter sind. Tats├Ąchlich scheint es ein Luxus zu sein, den Sie sich nicht leisten k├Ânnen. Viele neue M├╝tter ignorieren ihre Haut tagelang und vergessen dabei das Waschen, Schrubben und Feuchtigkeitspflege. Lassen Sie die Hautpflege nie vergessen. Jeden Tag, auf frisch gewaschener, sauberer Haut, tragen Sie Himalaya FOR MOMS Anti-Rash-Creme auf. Dies wurde speziell unter Verwendung einer Mischung aus Kr├Ąutern formuliert und klinisch auf die Wirksamkeit auf der Haut nach der Geburt getestet. Da die Zusammensetzung v├Âllig nat├╝rlich ist, k├Ânnen Sie sich darauf verlassen, dass Sie und Ihr Baby keine Nebenwirkungen haben.

Eine ausgewogene Ern├Ąhrung nicht essen

Eine weitere k├Ârperliche Ver├Ąnderung, die w├Ąhrend der Schwangerschaft auftritt, besteht darin, dass Ihr Immunsystem leicht unterdr├╝ckt wird. Dadurch wird die Reaktion Ihres K├Ârpers auf das Baby eingeschr├Ąnkt. Auch im postpartalen Stadium neigt Ihr K├Ârper dazu, eine neue Allergie zu entwickeln. Nahrungsmittelallergien sind besonders h├Ąufig in der Zeit nach der Entbindung. Einige von diesen k├Ânnen einen b├Âsen Ausschlag ausl├Âsen, wenn Sie nicht auf Ihre Di├Ąt achten. Wenn Sie an einer Allergie-Vorgeschichte leiden, lassen Sie sich mit Ihrem Arzt beraten und finden Sie heraus, welche Lebensmittel Sie meiden sollten.

Dehydrieren Sie sich und Ihre Haut

W├Ąhrend der Schwangerschaft hat Ihr K├Ârper ├ľstrogen und Progesteron in Ihren Venen - Hormone, die dazu beitragen, Ihre Haut hydratisiert und geschmeidig zu halten. Doch nach der Entbindung sinkt der Spiegel dieser Hormone stark ab. Das Ergebnis? Die F├Ąhigkeit Ihrer Haut, Wasser zu speichern, sinkt. Dies macht sie trocken, unelastisch und weniger geschmeidig. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Hautausschl├Ąge entwickeln, steigt ebenfalls exponentiell an. Da Sie zu dieser Zeit sehr besch├Ąftigt sind, trinken Sie m├Âglicherweise nicht genug Wasser oder geben Ihrer Haut die zus├Ątzliche Feuchtigkeit, die sie ben├Âtigt. Eine schnelle L├Âsung ist die Verwendung einer K├Ârperbutter von Himalaya. Sie ist in den Geschmacksrichtungen Rose, Lavendel und Jasmin erh├Ąltlich und verf├╝gt ├╝ber n├Ąhrende Eigenschaften, um die Geschmeidigkeit Ihrer Haut allm├Ąhlich wiederherzustellen.

Denken Sie daran, M├╝tter: Das Verstehen der Hauptursache eines Problems ist der erste Schritt, um damit umzugehen. Die Pflege Ihrer Haut ist nicht nur f├╝r Ihr Wohlbefinden und Ihr Selbstvertrauen wichtig, sondern auch f├╝r Ihr Baby. Der Kleine liebt es, Ihre Haut zu ber├╝hren und zu f├╝hlen, und Sie haben die Verantwortung, seine Forderung zu erf├╝llen.

Vorherige Artikel N├Ąchster Artikel

Empfehlungen M├╝tter