Wie das Spielen mit Schmutz die ImmunitĂ€t bei Kindern verbessert und das Wachstum insgesamt unterstĂŒtzt

Inhalt:

GegenwĂ€rtig ist die Generation in Bezug auf Keime, Sauberkeit und Hygiene zu stark besessen. Eltern waschen ihre Kinder stĂ€ndig die HĂ€nde. Im Dreck zu spielen hilft beim Aufbau eines starken Immunsystems. Ohne diese Exposition besteht ein erhöhtes Risiko fĂŒr "westliche" Krankheiten wie Asthma, chronisch entzĂŒndliche Darmerkrankungen, Fettleibigkeit usw. im spĂ€teren Leben.

Viele Eltern sehen ihr Kind in Richtung SchlammpfĂŒtze und sehen ein mögliches Durcheinander, schmutzverschmutzte Kleidung und gefĂ€hrliche Keime, damit sie aufhören. Das Erkunden kann helfen, Kinder der Natur nĂ€her zu bringen, und es ist auch eine Möglichkeit, Kinder vom Spielen mit Elektronik abzulenken. Das GefĂŒhl von Schlamm unter nackten FĂŒĂŸen, der Klang eines Vogels, der Geruch von Gras aus nĂ€chster NĂ€he. Diese Sinneserfahrungen helfen einem Kind, die Welt besser zu verstehen.

Als Kind habe ich sehr gerne im Schlamm gespielt und habe all die Outdoor-Spiele mit meinen Freunden genossen, bin barfuß umhergegangen und habe mich in die natĂŒrliche Umgebung eingetaucht. Als ich mein eigenes Baby bekam, erinnerte ich mich daran. Ich erlaube meinem Jungen, im Dreck zu spielen, das macht ihn glĂŒcklich und er nutzt seine Vorstellungskraft, um zu kreieren, was er will. Dies bewirkt auch, dass seine Sinne das Gehirn anregen, und er erinnert sich eher an das Gelernte. Lehren Sie Zahlen, Farben und neue Wörter, indem Sie natĂŒrliche Materialien wie Blumen, Stöcke, Steine ​​usw. verwenden. Graben Sie Ihre HĂ€nde in den reichen Boden und genießen Sie die erdige GĂŒte, draußen zu sein.

1. Es bringt Kinder zum Nachdenken

Wenn Sie die Möglichkeit haben, frei zu klettern, zu rollen, zu krabbeln und zu springen, kann Ihr kleiner Entdecker mit seiner Fantasie alles kreieren, was er will. Außerdem können sie ein „Was wĂ€re wenn“ testen. Was passiert, wenn ich etwas Wasser in das Loch stecke? Was ist, wenn ich Grashalme ziehe? Hier kann Ihr Kind anfangen, Fragen zu stellen, Beobachtungen anzustellen und die Situation zu Ă€ndern, um zu sehen, ob sich das Ergebnis Ă€ndert.

2. Es macht Kinder besser bei der Reinigung

Erstellen Sie zunÀchst eine Zone, in der Ihr Kind ein Chaos anrichten kann und nicht sofort aufrÀumen muss. Geben Sie ihnen die Materialien, die dramatische und konstruktive Spielzeiten fördern.

Wenn die Spielzeit zu Ende ist, helfen Sie Ihrem Kind, sich auf den Übergang von unordentlichem Spiel zum AufrĂ€umen vorzubereiten.

Was ist mit dem HĂ€ndedesinfektionsmittel? Ist es gut oder schlecht?

Normalerweise schlecht, ich benutze nie fĂŒr mein Kind. Ich wĂŒrde mich lieber mit mildem warmem Seifenwasser waschen und es ist wahrscheinlich weniger schĂ€dlich fĂŒr die allgemeine Gesundheit des Kindes.

Wir können uns jetzt entspannen und darauf vertrauen, dass unsere Kinder gesĂŒnder werden, je schmutziger sie werden.

Atmen Sie tief ein und genießen Sie die Freude, die Ihr Kind beim Spielen mit Schmutz hat, und wissen Sie, dass es seine intuitiven Instinkte und ein starkes Immunsystem aufbaut.

Haftungsausschluss: Die Ansichten, Meinungen und Positionen (einschließlich Inhalte in irgendeiner Form), die in diesem Beitrag zum Ausdruck kommen, sind allein der Verfasser. Die Richtigkeit, VollstĂ€ndigkeit und GĂŒltigkeit aller in diesem Artikel gemachten Aussagen können nicht garantiert werden. Wir ĂŒbernehmen keine Haftung fĂŒr Fehler, Auslassungen oder Darstellungen. Die Verantwortung fĂŒr die geistigen Eigentumsrechte dieser Inhalte liegt beim Autor und jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Verletzung von geistigen Eigentumsrechten liegt bei ihm.

Vorherige Artikel NĂ€chster Artikel

Empfehlungen MĂŒtter